PERU - TRAVEL to PERU and HOTEL in PERU - VACATION and TOURS in PERU - MACHU PICCHU - CUSCO

ENJOY PERU
REISEBÜRO
TOUR OPERATOR

TOUR LIMA, CUSCO, HEILIGE TAL UND MACHU PICCHU

durch
Enjoy Peru Tours
Enjoy Peru Travel
Enjoy Peru Reisen Startseite
Enjoy Peru
Seitenübersicht
Peru Reisen
Cusco
Machu Picchu
Lima
Inka Trail
Choquequirao
Titicaca See - Puno
Nazca Linien - Paracas - Ica
Arequipa
Colca
Huaraz - Callejon de Huaylas
Ayacucho
Trujillo
Cotahuasi

Ziele
Amazonas Urwald:
Chachapoyas
Kuelap
Manu
Iquitos
Tarapoto
Tambopata
Puerto Maldonado
PERU
Landkarte Peru
Multimedia Gallerie
Spezielle Themen
Zeitschrift
"Conozca Peru"

Andine Kosmovision
Touristen Kalender
Reiseveranstalter
und Reisebüro


ENJOY PERU S.A.
Hauptbüro
Schell 343 - Of. 607
Miraflores - Lima 18
PERU
Tel: +51 1 702-2000
Fax: 511-445-1750

FREECALL:
USA: 1-800-790-2961

www.enjoyperu.com



  Peru Tours
Peru Tours Peru Abenteuersport Peru Natur
Hotel in Peru Peru Reiseinformationen Enjoy Peru Gästebuch
Peru Tours Perou Tours Peru Tours Peru Tours Peru Tours Peru Tours
Freecall: USA: 1-800-790-2961
Local Line:   Spanien - Barcelona: 0034-931846831   Argentina - Bs. As.: 0054-1159175461
UK - London: 44-203-393-8867

Rufen Sie uns an: Montag bis Freitag: 09:00 - 18:00   GMT - 5 Stunden

Tour: AKTIV - INCENTIVEREISE
Tour nach Lima, Cusco, Heilige Tal und Machu Picchu

ZURÜCK ZU PERU TOURS...  

Reiseroute Optionale Abenteuer-exkursionen
Einbeziehungen Nützliche Informationen Allgemeine Geschäftsbe-dingungen


Details zur Tour
Tourdauer : 7 tage / 6 nächte
Art der Tour : Aktiv-Incentivereise mit kulturellem Aspekt
Preis : auf Anfrage
Orte, die im Rahmen der Tour besichtigt werden : Lima, Cusco, das heilige Tal der Inkas und Machu Picchu
Reiseroute

Alle unsere Programme können verändert und auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt werden, sei es die Dauer der Tour, oder Interessen und spezielle Aktivitäten, Flugreservierungen oder andere zusätzliche Reiseziele.

1. TAG: Ankunft in Lima
Ankunft:Nach Ihrer Ankunft auf dem internationalen Flughafen von Lima werden Sie von einem englischsprechenden Repräsentanten unseres Unternehmens begrüsst, der Ihnen bei der Abwicklung der Visa- und Zollformalitäten sowie bei Ihrem Gepäck behilflich ist.
Transfer & Check-In: Sie werden in einem modernen klimatisierten Fahrzeug zu Ihrem ausgewählten Hotel gefahren.
Option: Auf Wunsch wird Ihre Gruppe bei der Ankunft im Hotel mit einem Willkommens-Schild empfangen und von Tänzern in Landestracht begrüsst (abhängig von Ihrer Ankunftszeit in Lima).
Abendessen: Sie werden im berühmten Costa Verde Restaurant zu Abend essen, das einen phantastischen Blick auf den Pazifischen Ozean bietet.
Option: Während dieses Abendessens werden Ihnen zahlreiche folkloristische Darbietungen geboten. Musiker spielen auf ihren Instrumenten typische Melodien der Anden. Ausserdem führen Tänzer, in landesüblicher Tracht gekleidet, einige alte peruanische Tänze vor.
Peruanische Küche: Für alle Anhänger der maritimen Küche ist die peruanische Küstenregion mit ihren zahlreichen Fischarten ein wahres Paradies. Probieren Sie "Ceviche" (eine typische peruanische Vorspeise aus rohem, in Zitronensaft mariniertem Fisch, der mit Zwiebeln und Paprika garniert ist), oder Jakobsmuscheln bzw. Miesmuscheln, die auf vielfältige Art und Weise zubereitet werden.
Übernachtung: In Ihrem Hotel in Lima.

2. TAG: Lima / Cusco / Das heilige Tal der Inkas
Frühstück: Buffetfrühstück in Ihrem Hotel in Lima.
Transfer & Flug: Nach dem Frühstück werden Sie zum Flughafen von Lima gefahren und fliegen nach Cusco, der Hauptstadt des alten Inkareiches. Nach Ihrer Ankunft auf dem Flughafen von Cusco werden Sie von einem englischsprechenden Repräsentanten unseres Unternehmens begrüsst und in Ihr Hotel in Urubamba gefahren. Dort wird Ihnen anschliessend ein Mate de coca (Kokatee) serviert. Der Rest des Vormittags steht Ihnen zur freien Verfügung. Auf diese Weise haben Sie die Gelegenheit, sich an die Höhenlage von Urubamba zu gewöhnen.
Mittagessen: Sie werden als Gast der Familie Lambarri-Orihuelas in der Hacienda Huayocari, mitten im heiligen Tal der Inkas, zu Mittag essen. Die Besucher können dort eine wertvolle Sammlung kolonialer und lokaler Kunstgegenstände bewundern. Die Hacienda liegt auf einer Anhöhe, umgeben von zahlreichen Andengipfeln, und bietet den Besuchern einen phantastischen Ausblick auf das heilige Tal der Inkas.
Am Nachmittag machen Sie einen Ausflug nach Ollantaytambo. Ollantaytambo ist eine alte Inka-Stadt mit einer nahegelegenen Zitadelle, von der aus Manco Inca 1537 den Truppen des spanischen Eroberers Pizarro erbitterten Widerstand leistete. Während eines Spaziergangs durch die gepflasterten Strassen der Stadt können Sie sich ein Bild davon machen, wie dieses militärische, religiöse und landwirtschaftliche Zentrum einst zu Inka-Zeiten ausgesehen hat.
Abendessen: Nach dem Abendessen im Hotel Posada del Inca in Urubamba können Sie die spektakuläre Vorführung einer Theatergruppe geniessen. Die Darsteller dieser ca. 30-minütigen Theatervorführung, die allesamt aufwendige Kostüme tragen: Diverse Krieger, der Sonnengott, die Mutter Erde, die Mondgöttin sowie zahlreiche Musiker, Tänzer und ein Erzähler. Es ist ein farbenfrohes, einzigartiges Spektakel, bei dem Flaggen geschwenkt und brennende Fackeln durch die Luft gewirbelt werden. Auf Wunsch können wir entsprechende Arrangements treffen, so dass die Vorführung mit einem Feuerwerk endet. Im Laufe dieses Feuerwerkes wird der Name Ihres Unternehmens den Nachthimmel hell erleuchten.
Übernachtung: In Ihrem Hotel in Urubamba.

3. TAG: Das heilige Tal der Inkas
Frühstück: Buffetfrühstück in Ihrem Hotel.
Der Weg von Cusco nach Machu Picchu führt durch das heilige Tal der Inkas, das einst mitten im Zentrum des Inkareiches lag. Heute werden Sie die bedeutendsten Orte dieses wunderschönen Tales kennenlernen. Zunächst besuchen Sie die Stadt Pisac. Sie können sich stattdessen allerdings auch auf eine der von uns angebotenen Abenteuerexkursionen begeben.
Pisac ist eine malerische Stadt am Eingang des heiligen Tales der Inkas. An Markttagen verwandelt sich Pisac in ein Zentrum der Aktivität, wenn die Bauern des Tales sowie die Stadtbewohner auf dem Hauptplatz ihre lokalen und touristischen Produkte verkaufen. Über den Hügeln der Stadt befindet sich eine wunderschöne Inka-Festung. Der Weg zu dieser Festung hinauf führt an einigen spektakulären inkaischen Terrassen vorbei. Die Festung selbst besteht aus einigen Mauern, Türmen, einer Sonnenuhr sowie mehreren Häusern und Lagerräumen, die allesamt aus Steinen errichtet wurden.
Mittagessen: In Ihrem Hotel in Urubamba.
Optionen:
Wir bieten unseren Gästen eine Reihe von Abenteuerexkursionen an. Während Sie durch das heilige Tal der Inkas wandern, in einem Raftingboot den Urubamba-Fluss hinunterfahren, einen Ausritt zu Pferd unternehmen, die Berge des Tales hinaufsteigen oder aber auf dem Mountainbike die Gegend erkunden, haben Sie die Gelegenheit, mehr über die Kultur, die Natur und die Geschichte Perus zu erfahren.
Eine weitere Möglichkeit, etwas über die peruanische Kultur zu lernen, bietet sich Ihnen in Machu Picchu durch die Teilnahme an einer magisch-mystischen Zeremonie zu Ehren der "Mutter Erde".
Diese Ausflüge sind für alle Reisenden geeignet, ungeachtet des Alters, der physischen Verfassung oder des Erfahrungsniveaus und bieten Ihnen die Gelegenheit, die Bevölkerung im heiligen Tal der Inkas sowie deren Kultur näher kennenzulernen und einige unvergessliche Abenteuer zu erleben.

Ausritt auf peruanischen Paso-Pferden:
Diese Exkursion beginnt mit einer kurzen Einweisung inklusive Informationen über den Streckenverlauf, die Pferde, die Sicherheit, etc. Wir bitten Sie, uns vor der Reservierung der Reise über das Niveau Ihrer Reitkünste in Kenntnis zu setzen. Auf diese Weise können wir sicherstellen, dass Ihnen für den Ausritt das entsprechende Pferd zugeteilt wird. Während dieser 2-3 stündigen Exkursion haben Sie die einmalige Gelegheit, auf dem Rücken der wundervollen Paso-Pferde durch das heilige Tal der Inkas zu reiten, eine der wohl faszinierendsten Regionen der Anden. Dort werden Sie eine Reihe von einzigartigen Orten besuchen: Die Salinen von Maras, das alte Dorf Pichingoto, die belebte Marktstadt von Urubamba oder die wundervollen weiten Ebenen sowie die Quechua-Gemeinden des Tales.

Mountainbiking:
In der Umgebung von Cusco können Sie zahlreiche Aktivitäten unternehmen. So haben Sie neben dem Besuch der archäologischen Stätten auch die Möglichkeit, auf einen der umliegenden Berge zu steigen oder auf dem Mountainbike die Gegend zu erkunden (halbtägige Touren in verschiedenen Schwierigkeitsgraden).

Wildwasser-Rafting:
Das heilige Tal der Inkas wird vom Urubamba-Fluss durchquert. Dort sind je nach der Jahreszeit Rafting-Touren der 2. bzw. 3. Schwierigkeitsstufe möglich. Nach einer kurzen Busfahrt ins Tal hinuter begeben Sie sich auf die Schlauchboote (für 8 Mann geeignet) und beginnen Ihre Fahrt auf dem Urubamba. Diese Rafting-Tour bietet Ihnen die einmalige Gelegenheit, als Gruppe zusammenzuwachsen und Ihr Teamwork sowie Ihre Führungsqualitäten unter Beweis zu stellen. Am wichtigsten bei diesem Abenteuer ist jedoch der Spass!

Wanderungen
Wir bieten Ihnen ausserdem einige Wanderungen im heiligen Tal der Inkas an, der wohl faszinierendsten Region in den Anden. Dort erwarten Sie einzigartige Attraktionen und Sehenswürdigkeiten. Aufgrund des milden Klimas und der abwechslungsreichen und bisweilen bizarren Landschaft mit ihren schneebedeckten Berggipfeln, den grünen Wiesen und Hügeln sowie der einzigartigen Fauna und Flora ist dieses Tal eine der Top-Destination für Abenteuersportreisen in Südamerika.

Abendessen und Übernachtung: In Ihrem Hotel in Urubamba.

4. TAG: Ollantaytambo / Machu Picchu
Frühstück: Buffetfrühstück in Ihrem Hotel.
Transfer: Ollantaytambo / Machu Picchu:
Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer zum Bahnhof von Ollantaytambo. Von dort aus starten Sie zu einer ca. 1 ½ stündigen Fahrt im Orient-Express nach Machu Picchu. Diese geheimnisvolle Inka-Festung wurde 1911 vom amerikanischen Forscher Hiram Bingham entdeckt. Nach der Ankunft im Bahnhof von Aguas Calientes geht es in einer 6 km langen und ca. 30 minütigen Busfahrt hinauf zur "Verlorenen Stadt der Inkas".
Machu Picchu: Sie werden die Ruinenstadt im Rahmen einer dreistündigen Führung in Augenschein nehmen. Während des Rundgangs durch die Ruinen wird Ihnen der Fremdenführer Erstaunliches über das hohe technologische Niveau, das die Inkas mit dem Bau dieser Stadt erreichten, erzählen. Die exakte Bauweise, die Wasserkanäle, die steinernen Treppen sowie die heilige Sonnenuhr "Intihuatana", die als astronomischer Kalender diente, sind allesamt Anzeichen für den hohen technologischen Fortschritt, den damals niemand in diesem Teil der Welt für möglich gehalten hätte. All diese Bauten, sowie der Sonnentempel, das Königsgrab, das Haus des Priesters, die Bäder der Inkas und der Tempel der drei Fenster erlauben es Ihnen, mit Hilfe Ihres Fremdenführers, einen Blick in die Vergangenheit zu werfen und das Leben dieses bewundernswerten Volkes wiederaufleben zu lassen.
Mittagessen: Nach der Führung durch die Ruinenstadt von Machu Picchu ("Alter Berg") begeben Sie sich zum Mittagessen in ein Restaurant, das sich am Eingang der Ruinenstadt befindet und einen phantastischen Blick auf die Ruinen und den Huayna Picchu ("Junger Berg") bietet.
Option: Inka Trail Express
Im Rahmen einer 6-stündigen Trekking-Tour werden Sie auf der königlichen Strasse der Inkas entlang nach Machu Picchu wandern. Zunächst fahren Sie mit dem Orient-Express in Richtung Machu Picchu. Am Km 104 verlassen Sie den Zug und beginnen Ihre Wanderung auf dem berühmten Inka Trail. Nach einem dreistündigen Anstieg, der Sie an den Ruinen von Chachabamba vorbeiführt und Hochebenen und Täler durchqueren lässt, erreichen Sie schliesslich Wiñay Wayna. Anschliessend werden Sie auf einem abwechlungsreichen Pfad den Urwald durchqueren bis Sie zum Intipunku (Sonnentor) gelangen. Von dort aus haben Sie einen phantastischen Panoramablick auf die Inka-Zitadelle von Machu Picchu. Mittagessen: Lunchbox.
Nachmittag: Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wir empfehlen Ihnen, sich auszuruhen, um für die Mitternachts-Tour vorbereitet zu sein.
Abendessen und Übernachtung: In Ihrem ausgewählten Hotel in Machu Picchu.

5. TAG: Machu Picchu / Cusco
Frühstück bei Sonnenaufgang: Geniessen Sie bei einem Buffetfrühstück mit frischem Tee und Kaffee den wunderschönen Sonnenaufgang und die phantastische Aussicht auf die umliegenden Berge.
An diesem Vormittag haben Sie die Gelegenheit, die Inka-Zitadelle von Machu Picchu erneut zu besuchen. Ausserdem können Sie den Huayna Picchu hinaufsteigen. Dies ist ein aufregendes Abenteuer für all die Reisenden, die vom Huayna Picchu aus die Natur und die riesige Inka-Festung von Machu Picchu bewundern möchten.
Mittagessen: In Ihrem Hotel in Machu Picchu.
Machu Picchu / Cusco:
Im Laufe des Nachmittags fahren Sie mit dem Zug zurück nach Cusco. Nach Ihrer Ankunft in Cusco werden Sie von einem Vertreter unseres Unternehmens am Bahnhof abgeholt und zu Ihrem ausgewählten Hotel gefahren.
Abendessen: Während eines deliziösen Abendessens in einem typischen Restaurant von Cusco werden Ihnen zahlreiche folkloristische Darbietungen geboten: Musiker spielen auf ihren Instrumenten typische Melodien der Anden. Ausserdem führen Tänzer, in landesüblicher Tracht gekleidet, einige alte peruanische Tänze vor.
Übernachtung: In Ihrem Hotel in Cusco.

6. TAG: Cusco
Frühstück: Buffetfrühstück in Ihrem Hotel in Cusco.
Stadtrundfahrt: Am Vormittag werden Sie im Rahmen einer Stadtrundfahrt den legendären Sonnentempel (Korikancha) besuchen, dessen Wände einst mit Blattgold verziert waren. Anschliessend besichtigen Sie den Hauptplatz, die Kathedrale, die Plaza del Regocijo sowie die nahegelegenen Ruinen von Sacsayhuaman, Qenqo, Puca Pucara und Tambomachay, die nur 15 Minuten von Cusco entfernt sind.
Sacsayhuaman: Diese beeindruckende Inka-Festung, die hoch über den Hügeln von Cusco thront, diente einst zur Verteidigung der Hauptstadt des Inka-Imperiums. Sie ist bekannt für ihre riesigen, kunstvoll bearbeiteten Steine. Einige von diesen Steinen sind über 9 m hoch und wiegen mehr als 350 Tonnen. Qenqo: Die Mauern dieser archäologischen Stätte, die aus Kalkgestein errichtet wurde, ist mit Bildern von mystischen Figuren verziert. Ausserdem können Sie in Qenqo ein System von unterirdischen Gängen sowie ein Amphitheater bewundern. Puca Pucara (Quechua: rote Festung) ist eine Festungsanlage, die aus Terrassen, hohen Mauern und Treppen besteht. Tambomachay: Diese Anlage wird als "Bad der Inkas" bezeichnet und besteht aus kunstvoll bearbeiteten Steinen, Aquaedukten und einigen Fontänen, die von den nahegelegenen kalten und warmen Quellen gespeist werden. Die Legende besagt, dass der Konsum dieses Wassers den Menschen ewige Jugend verleiht.
Mittagessen: Sie werden im Inka-Museum zu Mittag essen. In diesem Gebäude aus dem 17. Jahrhundert, das auch bekannt ist als "Palacio del Almirante", wohnte einst eine spanische Adelsfamilie. Dort können Sie die geschnitzten Holzdecken, den Innenhof sowie eine beeindruckende Sammlung von Kunstgegenständen aus den verschiedenen Epochen Cuscos bewundern. Viele dieser Gegenstände sind mehrere tausend Jahre alt. Während des Mittagessens werden Ihnen zahlreiche folkloristische Darbietungen geboten.
Nachmittag: Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.
Abendessen: Während des Abendessens im Tupay Restaurant (Inka Dinner) wird Ihnen eine Gruppe von ca. 12 Künstlern, in landesüblicher Tracht gekleidet, eine einzigartige Live-Show bieten, die aus mehreren Teilen besteht: Zunächst werden der Mutter Erde Opfergaben gebracht. Anschliessend wagen die Künstler anhand von Kokablättern einen Blick in die Zukunft. Ausserdem werden zahlreiche andine Tänze vorgeführt. Die Kellner sind ebenfalls traditionell gekleidet.
Übernachtung: In Ihrem Hotel in Cusco.

7. TAG: Cusco / Lima / Heimflug
Frühstück: Buffetfrühstück in Ihrem Hotel in Cusco.
Transfer und Flug: Cusco / Lima: Nach dem Frühstück werden Sie zum Flughafen von Cusco gefahren und fliegen zurück nach Lima. Nach Ihrer Ankunft auf dem Flughafen von Lima werden Sie von einem Repräsentanten unseres Unternehmens abgeholt und zu Ihrem ausgewählten Hotel gefahren.
Mittagessen: Sie werden im Restaurant Brujas de Cachiche zu Mittag essen. In diesem kunstvoll dekorierten Restaurant haben Sie die Gelegenheit, traditionelle peruanische Gerichte zu geniessen.
Nachmittag: Am Nachmittag begeben Sie sich auf eine Stadtrundfahrt durch Lima und lernen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der "Stadt der Könige" kennen: Den Hauptplatz, die Kathedrale sowie den Präsidentenpalast. Anschliessend verlassen Sie das Stadtzentrum und besuchen die Wohnviertel von San Isidro und Miraflores bevor Sie schliesslich in Ihr Hotel zurückkehren.
Gala Dinner: Am Abend werden Sie an einer Cocktail Party mit anschliessendem Gala Dinner auf dem Grundstück des Larco Herrera Museums teilnehmen. Im Laufe des Abends wird Herr Andres Alvarez Calderon, der Museumsdirektor und Enkelsohn des Museumsgründers Rafael Larco Hoyle, einen Vortrag halten.
Larco Herrera Museum: Dieses faszinierende Museum beherbergt mit ca. 45.000 bisweilen einzigartigen Ausstellungsstücken die weltweit grösste Privatsammlung der präkolumbinen Kunst Perus. Bei einem kurzen Rundgang durch das Museum erhalten Sie einen Einblick in 3000 Jahre Geschichte. Das Museum befindet sich in einem wunderschönen, herrschaftlichen Haus aus dem 18. Jahrhundert, das auf den Ruinen einer präkolumbischen Pyramide aus dem 7. Jahrhundert erbaut wurde und von einem Garten umgeben ist.
Unterhaltung: Wir können für Sie einen exklusiven abendlichen Museumsbesuch unter der Führung eines Mitgliedes aus der altehrwürdigen Familie des Museumsgründers arrangieren. Nach dem Museumsbesuch findet eine Vorführung mit Paso-Pferden statt. Während des anschliessenden Gala Dinners werden Ihnen zahlreiche musikalische Darbietungen und Tänze aus den drei verschiedenen geographischen Regionen Perus (Küste, Anden, Urwald) geboten.
Transfer zum internationalen Flughafen von Lima und Heimflug: Im Anschluss an das Gala Dinner werden Sie zum internationalen Flughafen von Lima gefahren. Dort wird Ihnen ein Repräsentant unseres Unternehmens bei allen Abreiseformalitäten behilflich sein bevor Sie schliesslich Ihnen Heimflug antreten.

Ende unseres Service


Optionale Abenteuerexkursionen
Wir bieten unseren Gästen eine Reihe von Abenteuerexkursionen an. Während Sie durch das heilige Tal der Inkas wandern bzw. auf peruanischen Paso-Pferden durchqueren, in einem Raftingboot den Urubamba-Fluss hinunterfahren, die Berge des Tales hinaufsteigen oder aber auf dem Mountainbike die Gegend erkunden, haben Sie die Gelegenheit, mehr über die Kultur, die Natur und die Geschichte Perus zu erfahren.

Eine weitere Möglichkeit, etwas über die peruanische Kultur zu lernen, bietet sich Ihnen in Machu Picchu durch die Teilnahme an einer magisch-mystischen Zeremonie zu Ehren der "Mutter Erde".

Diese Ausflüge sind für alle Reisenden geeignet, ungeachtet des Alters, der physischen Verfassung oder des Erfahrungsniveaus und bieten Ihnen die Gelegenheit, die Bevölkerung im heiligen Tal der Inkas sowie deren Kultur näher kennenzulernen und einige unvergessliche Abenteuer zu erleben.

Ausritt auf peruanischen Paso-Pferden:
Diese Exkursion beginnt mit einer kurzen Einweisung inklusive Informationen über den Streckenverlauf, die Pferde, die Sicherheit, etc. Wir bitten Sie, uns vor der Reservierung der Reise über das Niveau Ihrer Reitkünste in Kenntnis zu setzen. Auf diese Weise können wir sicherstellen, dass Ihnen für den Ausritt das entsprechende Pferd zugeteilt wird. Während dieser 2-3 stündigen Exkursion haben Sie die einmalige Gelegenheit, auf dem Rücken der wundervollen Paso-Pferde durch das heilige Tal der Inkas zu reiten, eine der wohl faszinierendsten Regionen der Anden. Dort werden Sie eine Reihe von einzigartigen Orten besuchen: Die Salinen von Maras, das alte Dorf Pichingoto, die belebte Marktstadt von Urubamba oder die wundervollen weiten Ebenen sowie die Quechua-Gemeinden des Tales.

Das peruanische Paso-Pferd ist ein Symbol von über 400 Jahren peruanischer Tradition. Dieser Tradition entsprechend werden Sie mit Poncho und Sombrero bekleidet und auf einem der wunderschönen, handgefertigten Sattel sitzend, auf den Paso-Pferden durch das heilige Tal der Inkas reiten. Dessen Bewohner lieben den Anblick der Paso-Pferde, die in ihrer typischen Gangart an ihnen vorbeiziehen. Einige werden Sie grüssen - voller Bewunderung und mit einer Spur von Nostalgie in ihren Augen: Es lebe Peru!

· Mindestteilnehmerzahl: 2
· Beginn des Ausrittes: Täglich um 9.00 Uhr und 13.00 Uhr.

* Im Preis für diese Exkursion enthalten: Snacks, antialkoholische Getränke, Fremdenführer und Steuern.

MOUNTAINBIKING:
In der Umgebung von Cusco können Sie zahlreiche Aktivitäten unternehmen. So haben Sie neben dem Besuch der archäologischen Stätten auch die Möglichkeit, auf einen der umliegenden Berge zu steigen oder auf dem Mountainbike die Gegend zu erkunden (halbtägige Touren in verschiedenen Schwierigkeitsgraden).

Die Terrassen von Moray und die Salinen von Maras

· Strecke: Moray - Maras - Salinen - Pichingoto
· Länge: 19 km
· Schwierigkeitsgrad: M

Sie werden in einem Minibus das heilige Tal der Inkas verlassen. Während der 45-minütigen Fahrt zu den Ruinen von Moray haben Sie einen phantastischen Blick auf die schneebedeckten Vilcanota-Berge.
In Moray werden Sie mit Ihrem Führer die Ruinen besichtigen. Diese alten inkaischen Terrassen dienten vermutlich zum Anbau von Mais und Kartoffeln.

Im Anschluss daran fahren Sie mit dem Mountainbike auf einem unbefestigten Weg hinunter nach Maras. Maras ist geprägt von der Landwirtschaft und der Viehzucht. Ausserdem können Sie dort einige wunderschöne Torbögen aus der Kolonialzeit bewundern. Neben einer alten Kirche in der Nähe des Hauptplatzes machen Sie eine Pause, um sich mit einem Imbiss zu stärken, bevor Sie zu den nahegelegenen Salinen weiterfahren.
Sie haben zwei Möglichkeiten, dorthin zu gelangen: Auf einem unbefestigen Weg oder auf einer leichteren, teilweise befestigten Strasse. Nach Ihrer Ankunft an den Salinen haben Sie die Gelegenheit, beim Prozess der Salzgewinnung zuzuschauen.

Die Abfahrt auf dem unbefestigten Weg zu den Salinen hinunter setzt ein gewisses fahrerisches Können voraus. Einige Mountainbikefahrer werden an den steilen, engen Abschnitten wahrscheinlich zu Fuss gehen. Auf Ihrem weiteren Weg durch das Tal werden Sie auch an der kleinen Ortschaft von Pichingoto vorbeifahren. Die Häuser von Pichingoto wurden in die Felswände gebaut und verleihen der Ortschaft ein einzigartiges Aussehen. Anschliessend werden Sie auf einer Hängebrücke den Urubamba-Fluss überqueren bevor Sie kurz darauf in Ihr Hotel nach Urubamba zurückkehren.

DIE RUINEN VON OLLANTAYTAMBO

· Strecke: Moray - Maras - Salinen - Pichingoto - Yanahuara - Ollantaytambo
· Länge: 25 km
· Schwierigkeitsgrad: M

Sie werden in einem Minibus das heilige Tal der Inkas verlassen. Während der 45-minütigen Fahrt zu den Ruinen von Moray haben Sie einen phantastischen Blick auf die schneebedeckten Vilcanota-Berge.
In Moray werden Sie mit Ihrem Führer die Ruinen besichtigen. Diese alten inkaischen Terrassen dienten vermutlich zum Anbau von Mais und Kartoffeln.

Im Anschluss daran fahren Sie mit dem Mountainbike auf einem unbefestigten Weg hinunter nach Maras. Maras ist geprägt von der Landwirtschaft und der Viehzucht. Ausserdem können Sie dort einige wunderschöne Torbögen aus der Kolonialzeit bewundern. Neben einer alten Kirche in der Nähe des Hauptplatzes machen Sie eine Pause, um sich mit einem Imbiss zu stärken, bevor Sie zu den nahegelegenen Salinen weiterfahren.
Sie haben zwei Möglichkeiten, dorthin zu gelangen: Auf einem unbefestigen Weg oder auf einer leichteren, teilweise befestigten Strasse. Nach Ihrer Ankunft an den Salinen haben Sie die Gelegenheit, beim Prozess der Salzgewinnung zuzuschauen. Die Abfahrt auf dem unbefestigten Weg zu den Salinen hinunter setzt ein gewisses fahrerisches Können voraus. Einige Mountainbikefahrer werden an den steilen, engen Abschnitten wahrscheinlich zu Fuss gehen. Auf Ihrem weiteren Weg durch das Tal werden Sie auch an der kleinen Ortschaft von Pichingoto vorbeifahren. Die Häuser von Pichingoto wurden in die Felswände gebaut und verleihen der Ortschaft ein einzigartiges Aussehen.
Anschliessend werden Sie auf einer Hängebrücke den Urubamba-Fluss überqueren und auf einer befestigten Strasse nach Yanahuara hinunterfahren. Dort überqueren Sie den Fluss ein zweites Mal und fahren auf einer unbefestigten Strasse in der Nähe des Flussufers entlang bis Sie nach Pachar gelangen. In Pachar werden Sie eine Pause machen, um zu Mittag zu essen.
Nach dem Mittagessen setzen Sie Ihren Weg fort und erreichen schliesslich nach der Überquerung einer weiteren Hängebrücke Ollantaytambo. Bei einem Spaziergang durch die Strassen der Stadt können Sie feststellen, dass viele der Häuser aus der Inka-Zeit stammen während andere hingegen erst nach der Inka-Zeit entstanden sind.
Anschliessend besichtigen Sie die nahegelegene Inka-Festung.
Nach der Besichtigung dieser Inka-Festung werden Sie je nach der physischen Verfassung der Gruppe entweder auf dem Mountainbike oder im Minibus in Ihr Hotel nach Urubamba zurückfahren.

WILDWASSER-RAFTING IM HEILIGEN TAL DER INKAS
Das heilige Tal der Inkas wird vom Urubamba-Fluss durchquert. Dort sind je nach der Jahreszeit Rafting-Touren der 2. bzw. 3. Schwierigkeitsstufe möglich. Nach einer kurzen Busfahrt ins Tal hinuter erfolgen zunächst einige Sicherheitsinstruktionen, bevor Sie sich auf die Schlauchboote begeben (für 8 Mann geeignet) und Ihre Fahrt auf dem Urubamba-Fluss beginnen. Diese Rafting-Tour bietet Ihnen die einmalige Gelegenheit, als Gruppe zusammenzuwachsen und Ihr Teamwork sowie Ihre Führungsqualitäten unter Beweis zu stellen. Am wichtigsten bei diesem Abenteuer ist jedoch der Spass!

Während der Fahrt (ca. 1 ½ h) haben Sie die Gelegenheit, das Leben der Menschen in den Anden näher kennenzulernen und einige Schäfer und Bauern bei ihrer Arbeit zu beobachten. Nach Ihrer Rafting-Tour können Sie sich in einem Zelt abtrocknen und umziehen bevor Sie anschliessend zu Mittag essen (Barbecue). Es erwartet Sie eine Auswahl von peruanischen Fleisch-, Salat-, und Kartoffelgerichten. Nach dem Mittagessen kehren Sie in Ihr Hotel in Urubamba zurück.

· Mindestteilnehmerzahl: 10
· Maximale Gruppengrösse: 25

Einschränkungen: Diese Tour kann nur von April bis Oktober durchgeführt werden.

WANDERUNGEN:

Die Pumahuanca-Schlucht

· Strecke: Verschiedene Streckenführungen
· Länge: 3 km
· Schwierigkeitsgrad: S

Einige Wege in der Nähe der Pumahuanca-Schlucht führen an typischen Bauernhöfen ("chacras") vorbei, wo Sie den Bauern bei der Arbeit zusehen können. Ausserdem befinden sich in der Nähe Ihres Hotels zahlreiche Landstrassen und Pfade, die ebenfalls als Route für Ihre Wanderung in Frage kommen.

Mindestteilnehmerzahl: 2

* Im Preis für diese Exkursion enthalten: Snacks, antialkoholische Getränke, Fremdenführer, Steuern. NICHT enthalten: Die Fahrt von Cusco nach Urubamba.

DIE SALINEN VON MARAS

· Strecke: Salinen - Pichingoto - Urubamba-Fluss
· Länge: 2 km
· Schwierigkeitsgrad: S/M

Sie fahren mit dem Minibus zu den Salinen von Maras (45 min.). Dort wird Ihnen Ihr Fremdenführer zunächst die verschiedenen Phasen des Salzgewinnungsprozesses erklären.
Ihre anschliessende Wanderung führt Sie auf einem engen Pfad an einer Schlucht entlang bis zum Urubamba-Fluss hinunter. Mit etwas Glück können Sie den Cara cara, (einen typischen Vogel der Anden) oder evtl. auch andere Vögel wie z.B. Kolibris entdecken. Nachdem Sie den Fluss auf einer Hängebrücke überquert haben, werden Sie mit dem Minibus in Ihr Hotel nach Urubamba zurückfahren.

Mindestteilnehmerzahl: 2

* Im Preis für diese Exkursion enthalten: Snacks, antialkoholische Getränke, Fremdenführer, Steuern. NICHT enthalten: Die Fahrt von Cusco nach Urubamba.


INKA TRAIL EXPRESS (2 Tage, 1 Nacht)

1. Tag: Cusco / Machu Picchu
Sie fahren zunächst mit dem Orient-Express in Richtung Machu Picchu. Am Km 104 verlassen Sie den Zug und beginnen Ihre Wanderung auf dem berühmten Inka Trail. Nach einem dreistündigen Anstieg, der Sie an den Ruinen von Chachabamba vorbeiführt und Hochebenen und Täler durchqueren lässt, erreichen Sie Wiñay Wayna. Anschliessend werden Sie auf einem engen, abwechslungsreichen Pfad den Urwald durchqueren, bis Sie schliesslich zum Intipunku (Sonnentor) gelangen. Von dort aus haben Sie einen phantastischen Panoramablick auf die Inka-Zitadelle von Machu Picchu.
Anschliessend werden Sie eine Pause machen, um zu Mittag zu essen (Lunchbox).
Übernachtung in Ihrem ausgewählten Hotel in Machu Picchu.

2. Tag: Machu Picchu / Cusco
Sie haben die Gelegenheit, die Zitadelle am frühen Morgen - vor der Ankunft der zahlreichen Reisegruppen - zu besichtigen und Photos zu machen.
Am frühen Nachmittag fahren Sie mit dem Zug zurück nach Cusco. Ein Vertreter unseres Unternehmens wird Sie am Bahnhof abholen und Sie anschliessend in Ihr Hotel fahren.


ABENDTOUREN

Inka-Zeremonie zu Ehren der Pachamama ("Mutter Erde") in Machu Picchu:
Bei einem nächtlichen Besuch der Zitadelle von Machu Picchu können Sie einer besonderen Inka-Zeremonie unter der Leitung eines Schamanen beiwohnen, in dessen Verlauf der Pachamama ("Mutter Erde") Opfergaben gebracht werden.


Leistungen, die im Reisepreis enthalten sind

Im Hauptprogramm enthalten sind:
  • 1 Übernachtung in einem ausgewählten Hotel in Lima (auf B&B Basis).
  • 2 Übernachtungen in einem ausgewählten Hotel in Urubamba (auf B&B Basis)
  • 1 Übernachtung in einem ausgewählten Hotel in Machu Picchu (auf B&B Basis)
  • 2 Übernachtungen in einem ausgewählten Hotel in Cusco (auf B&B Basis)
  • Alle Transfers in Luxus-Bussen - so wie im Reiseprogramm beschrieben.
  • Erfrischungstücher sowie gekühltes Mineralwasser im Bus während der ganztägigen Ausflüge.
  • Option: Willkommensschild und Tänzer, die Ihre Gruppe nach Ihrer Ankunft in Lima im Hotel begrüssen (1.Tag) (Die Kosten dafür werden separat aufgeführt).
  • Option: Willkommens-Souvenir bei der Ankunft in Ihrem Hotel in Lima (1.Tag) (Die Kosten dafür werden separat aufgeführt).
  • Option: Auf der gesamten Reise werden Sie von einem englischsprachigen Repräsentanten unseres Unternehmens begleitet (Die Kosten dafür werden separat aufgeführt).
  • Bei allen Mahlzeiten, die im Programm aufgeführt werden, sind Getränke wie Tee, Kaffee und Mineralwasser im Preis enthalten. Alle weiteren Getränke werden entsprechend dem Bedarf jedes einzelnen Gastes berechnet.
  • Bei einer Gruppe von mindestens 60 zahlenden Gästen reisen 2 weitere Gäste umsonst (im EZ).
  • Gepäckträgerdienste auf den Flughäfen und in den Hotels


  • Im Reisepreis NICHT enthalten:

  • Internationale Flüge
  • Innerperuanische Flüge (Die Kosten dafür werden separat aufgeführt und können ohne Vorankündigung geändert werden).
  • Flughafensteuern für innerperuanische Flüge (Diese Steuern werden separat aufgeführt und können ohne Vorankündigung geändert werden).
  • Optionale Abenteuerexkursionen im heiligen Tal der Inkas
  • Optionale Wanderung auf dem Inka Trail (Inka Trail Express; Die Kosten dafür werden separat aufgeführt).
  • Trinkgelder für die Fremdenführer, Fahrer und Hotelangestellte werden separat aufgeführt (Auf Wunsch können wir Ihnen diesbezüglich für die Kunden einen Pauschalzuschlag anbieten.).
  • Kosten für Telefongespräche, Wäscheservice sowie Zimmerservice


  • Bitte beachten Sie:

  • Alle Preise sind in US-Dollar angegeben (netto und ohne Provision).
  • Die Hotel- und Flugreservierungen sind abhängig von den freien Kapazitäten der jeweiligen Hotels bzw. Fluggesellschaften zum Zeitpunkt des Erhalts Ihrer Buchungsbestätigung
  • Alle Preise basieren auf einer Mindestteilnehmerzahl von 60 zahlenden Gästen.
  • Wir können den Gästen besondere Geschenke und Extras anbieten. Die Ideen reichen von Parfümflaschen aus handgeblasenem Glas bis zu silbernen Brieföffnern, auf deren Griff typisch peruanische Motive sowie ein kleiner Text eingraviert sind. Wir können Ihnen eine Liste mit Vorschlägen und den entsprechenden Preisen zusenden, falls Ihre Kunden daran interessiert sind.



Nützliche Informationen

LAGE

Peru liegt an der Westküste Südamerikas. Die Nachbarstaaten sind: Ecuador und Kolumbien im Norden; Chile im Süden; Brasilien und Bolivien im Osten. Im Westen grenzt das Land an den Pazifischen Ozean. Peru ist das drittgrösste Land in Südamerika und erstreckt sich auf einer Gesamtfläche von 1 285 215,6 km² (grösser als Frankreich, Spanien und Deutschland zusammen). Geographische Aufteilung:
12% Küste, 28 % Hochland der Anden, 60% Amazonas-Urwald. Die Hauptstadt Lima liegt an der Küste. Dort befindet sich das Zentrum der wirtschaftlichen Aktivität.

ZEITZONE
Peru liegt in derselben Zeitzone wie z.B. New York (Eastern Standard Time), d.h.
-5h GMT (mit Ausnahme des Zeitraums von April bis Oktober, wo in den USA die Sommerzeit herrscht). Wenn es in Peru 12 Uhr mittags ist, ist es in:

Santiago de Chile und Caracas 13:00
Rio de Janeiro 14:00
New York 12:00
Tokio 03:00

TEMPERATUR
Peru ist ein geographisch sehr abwechlungsreiches Land innerhalb des tropischen Gürtels. Das Wetter wird daher sowohl von der Höhenlage als auch von der Jahreszeit bestimmt. Dies bedeutet ebenfalls, dass irgendwo im Land ständig die Sonne scheint. Nachfolgend finden Sie eine Zusammenfassung der Wetterverhältnisse, die in den diversen Regionen des Landes während der verschiedenen Jahreszeiten vorherrschen.

KÜSTE (Tumbes, Piura, Chiclayo, Trujillo, Lima, Ica)
Nördliche Küstenregion: Hier herrscht das ganze Jahr über ein mildes Klima mit Temperaturen von bis zu 35°C im Sommer. Die zentrale und die südliche Küstenregion sind geprägt von 2 Jahreszeiten: Winter (von April bis Oktober) und Sommer (von November bis März).

SIERRA (Cajamarca, Ancash, Ayacucho, Arequipa, Cusco, Puno)
In dieser Region gibt es 2 verschiedene Jahreszeiten: Sommer (April - Oktober) und Winter (November - März).

REGENWALD (Iquitos, Madre de Dios, Manu)
Hier herrscht ein überwiegend mildes, subtropisches Klima mit starken Niederschlägen.

VISA
Jeder Reisende sollte sich vor Reisebeginn bei der für ihn zuständigen konsularischen Vertretung Perus über die aktuellen Visabestimmungen informieren. Diese Visabestimmungen können sich jedoch jederzeit ändern.

>SPRACHE
In Peru gibt es zwei offizielle Sprachen: Spanisch (gesprochen von 73% der Bevölkerung) und Quechua (24% der Bev.). In den Hotels und Geschäften des Landes ist Englisch weitverbreitet.

WÄHRUNG
Die offizielle peruanische Währung ist der Nuevo Sol (Symbol: "S/."). Die Währungseinheiten, die sich gegenwärtig im Umlauf befinden: Scheine von 10, 20, 50, 100 und 200 Nuevos Soles; Münzen von 1, 2 und 5 Nuevos Soles sowie Münzen von 5, 10, 20 und 50 Céntimos. US Dollar werden nahezu überall akzeptiert. Der gegenwärtige Kurs des US-Dollars: $1 = 3,50 Nuevos Soles.

TRINKGELD
Obwohl dies die Privatangelegenheit jedes einzelnen Reisenden ist, geben wir Ihnen gerne einige Ratschläge:
Die meisten Restaurants addieren zur eigentlichen Rechnungssumme 10% Trinkgeld dazu. Das Trinkgeld sollte max. ungefähr 15% betragen. Für Gepäckträger in den Hotels gilt die Regel: 1 US$ pro Tasche bzw. Koffer. Die Taxifahrer erhalten in der Regel kein Trinkgeld.

Ganztägiger Ausflug: US$ 6 pro Person
Halbtägiger Ausflug: US$ 3 pro Person

PHOTOGRAPHIE
Wenn Sie Photos von Einheimischen machen möchten, sollten Sie diese zuvor immer um Erlaubnis fragen. Ihr Fremdenführer wird Ihnen dabei gerne behilflich sein. Es ist verboten, militärische Einrichtungen sowie Flughäfen zu photographieren. In den Geschäften der Touristenzentren können Sie jederzeit neue Filme kaufen. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Kamera in einer staubgeschützten Tasche zu transportieren. In vielen Fällen müssen Sie für das Photografieren bzw. Filmen in Museen eine Gebühr bezahlen; Ihr Fremdenführer wird Sie sicherlich gerne über die aktuellen Gebühren informieren.

ELEKTRIZITÄT
Das peruanische Stromnetz basiert auf 220 Volt AC, 60 Hz. Sie können jedoch vielerorts auch Reiseadapter kaufen, mit Hilfe derer die Stecker Ihrer elektrischen Geräte problemlos in jede Steckdose passen werden.

GESUNDHEIT
Impfungen
Wir empfehlen Ihnen, sich vor Reisebeginn bei Ihrem Hausarzt bzw. bei einem kompetenten Tropenmediziner über aktuelle Gesundheitsvorschriften sowie über geeignete Vorsorgemassnahmen zu informieren. Es besteht derzeit für Reisen nach Peru keinerlei Impfzwang.

DRESS CODE
Wenn Sie z.B. in einem der exklusiveren Restaurants von Lima essen möchten, sollten die Herren eine Krawatte und ein Jackett tragen und die Damen ein Kostüm. Ansonsten können Sie sich leger kleiden. Auf Reisen in die Höhenlagen der Anden sollten Sie - ungeachtet der Jahreszeit - aufgrund der niedrigen nächtlichen Temperaturen stets warme Kleidung im Gepäck haben.


Allgemeine Geschäftsbedingungen

Alle Reisen, Hotelreservierungen, Flüge etc. müssen zum Zeitpunkt der Buchung vollständig bezahlt werden.

Enjoy Peru besitzt bzw. führt keines der Unternehmen, die im Rahmen der von uns angebotenen Reisen und Ausflüge Serviceleistungen erbringen. Wir verstehen uns nur als Vermittler zwischen den verschiedenen Leistungsträgern (Hotels, Reisebüros, Transportunternehmen, Mietwagenfirmen, etc.) und den Reisenden. Aus diesem Grund beschränkt sich unsere Haftung auf die eines Vermittlers. Enjoy Peru wird daher nicht für Unfälle, Krankheiten, Schäden, Verluste sowie Verspätungen einstehen, die direkt oder indirekt auf Fahrlässigkeiten der Leistungsträger oder eines anderen mit uns kooperierenden Dienstleistungsbetriebes zurückzuführen sind.

Desweiteren kann unser Unternehmen nicht für Umstände verantwortlich gemacht werden, die sich unserer Kontrolle entziehen. Dies bezieht sich auf Fälle von höherer Gewalt, auf die Qualität der erbrachten Serviceleistungen der Leistungsträger, die Sauberkeit der Unterkünfte, Hotel- bzw. Flugüberbuchungen, Verspätungen der Transportunternehmen (Flugzeuge, Züge, Busse Boote, Autos etc.) bzw. Änderungen der Fahr- und Flugpläne sowie den Verlust bzw. die Beschädigung von persönlichen Gebrauchsgegenständen und die dadurch entstehenden Zusatzkosten.

Die Ausstellung und Aushändigung sämtlicher Tickets, Coupons oder Voucher erfolgt unter den Bestimmungen der jeweiligen Transportunternehmen bzw. sonstiger Leistungsträger.

Im Falle von Leistungsausfällen aufgrund von schlechtem Wetter oder anderen Umstände, die sich der Kontrolle der Hotels, der Fluggesellschaften sowie der übrigen Leistungsträger entziehen, werden keinerlei Kosten zurückerstattet.

Die Preise der Flugtickets gelten nur im Zusammenhang mit der Buchung eines Ausfluges bzw. einer Rundreise. Diese Ausflüge und Rundreisen können jederzeit aus Gründen, die für ihren reibungslosen Ablauf von Bedeutung sind, abgesagt oder verändert werden.

REISEPREISE

Unsere Reisepreise sind in US-Dollar angegeben und können ohne Vorankündigung geändert werden. Sie basieren jeweils auf 1 Person (in DZ), sofern nichts anderweitiges erwähnt wird.

FLUGTICKETS

Die Flugtickets werden auf der Basis eines Sondertarifes ausgestellt und unterliegen einigen allgemeinen Beschränkungen (so werden z.B. verlorengegangene Flugtickets nicht zurückerstattet) sowie individuellen Beschränkungen der Fluggesellschaften. Die Flugpreise basieren auf den jeweils verfügbaren Sitzkontingenten und können sich bis zum Zeitpunkt der Ticketausstellung jederzeit ändern. Desweiteren können sich die Flugnummern sowie die Flugzeiten bis zum Tag des Reisebeginns jederzeit ändern.

KÜNDIGUNGSPOLITIK

Sämtliche Reisestornierungen sowie Anträge auf Kostenrückerstattungen müssen schriftlich erfolgen. Wir werden Ihnen den zu erstattenden Geldbetrag innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt des entsprechenden Antrages zukommenlassen, es sei denn, der zu erstattende Betrag unterliegt der vorherigen Rückbestätigung durch die Fluggesellschaft, das Hotel oder einen anderen Leistungsträger. Wenn die Reise bis zu 45 Tage vor Reisebeginn storniert wird, werden wir Ihnen die bereits geleistete Anzahlung abzüglich der Bearbeitungsgebühren komplett zurückerstatten. Erfolgt die Stornierung 30-45 Tage vor der Reise nach Peru, wird eine Stornogebühr in Höhe von 30 % der Gesamtkosten fällig. Wird die Reise 15-30 Tage vor Reiseantritt storniert, fällt eine Stornogebühr in Höhe von 50% der Gesamtkosten an. Im Falle der Stornierung innerhalb von 14 Tage vor Reisebeginn sowie des Nichterscheinens des/der Reisenden bzw. einer Kündigung während der Reise werden keinerlei Kosten zurückerstattet. Desweiteren weisen wir Sie darauf hin, dass der Kauf der Flugtickets den individuellen Bestimmungen der Fluggesellschaften unterliegt. Daher bitten wir Sie zu beachten, dass wir Ihnen in diesem Fall die Kosten erst zurückerstatten können, nachdem wir von der jeweiligen Fluggesellschaft den entsprechenden Betrag zurückerhalten haben.

Alle Anträge auf Entschädigung müssen schriftlich innerhalb von 30 Tagen nach Reiseende inklusive der entsprechenden Quittungen sowie anderer den Antrag betreffende Dokumente eingereicht werden. Wir werden Ihnen den zu erstattenden Geldbetrag innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt des entsprechenden Antrages zukommenlassen, es sei denn, der zu erstattende Betrag unterliegt der vorherigen Rückbestätigung durch die jeweilige Fluggesellschaft, das Hotel oder einen anderen Leistungsträger. Reiseleistungen, die der Kunde nicht in Anspruch genommen hat, werden nicht zurückerstattet.

Nach dem Beginn der Reise können die Kosten für Teilleistungen von Pauschalreisen, die nicht in Anspruch genommen wurden, nicht zurückerstattet werden. Ausserdem ist der Reisende für sämtliche Änderungen, die er nach Reisebeginn im Reiseprogramm vornimmt, selbst verantwortlich.

An nationalen Feiertagen, in der Osterwoche, an Weihnachten sowie an Neujahr fallen für exklusive Reisen wie z.B. Incentivereisen höhere Stornierungsgebühren an.

ZAHLUNGSWEISE

Kreditkarte
Wir akzeptieren Kreditkarten von Visa und Mastercard. Sollten Sie sich für diese Zahlungsweise entscheiden, bitten wir Sie, sich unser Kreditkartenformular ausdrucken zu lassen, es auszufüllen und uns anschliessend zu faxen.

Überweisung
Bitte überweisen Sie uns den entsprechenden Geldbetrag auf folgendes Girokonto:

AN: ENJOY
CORPORATION S.A.
Banco Wiese Sudameris
01-040-103-8093-32
Swift Code: BSUDPEPL

Wir bitten Sie, uns anschliessend per Fax (Fax-Nr. 1-646-519-2431) eine Kopie des Überweisungsauftrages zukommen zu lassen, damit wir den Zahlungseingang auf unser Konto überprüfen können.

Wichtig: Die Überweisungskosten trägt der Kunde.


 
ISO 9001 : 2000
CERTIFIED
Travel Consulting,
Tourist Operation Management
&
Electronic Air Tickets Distribution







UNSERE WEBSITES ÜBER REISEN UND TOURISMUS IN PERU
Cusco Peru
Machu Picchu
Inca Trail
PERU
Photos von Peru
Peru Hotels Reservierung
Peru Flüge

UNSERE WEBSITES ÜBER REISEN IN LATEINAMERIKA
ARGENTINA
Reisen und Rundreisen
PATAGONIA
Reisen und Rundreisen
CHILE
Reisen und Rundreisen
ECUADOR & GALAPAGOS
Reisen
BOLIVIA
Reisen und Rundreisen
MEXICO
Reisen und Rundreisen
BRAZIL
Reisen und Rundreisen
COSTA RICA
Reisen und Rundreisen






 


PERU TRAVEL | PERU REISEN | PERU VOYAGE | PERU VIAGGI | TURISMO EN PERU | PERU VIAGEM
Allgemeine Geschäftsbedingungen | Site Kredits | Kontakt Webmasters
Andinismus Sportfischen Paragleiten Reiten Mountainbike Off Road 4x4 Rafting und Kayac
Klettern Tauchen Surfen Wandern
National Parks Botanik Fotosafari Entomologie Spelaologie Schmetterlinge
Orchideen Vogelbeobachtung Amazonas

Aktualisierung:  © ENJOY CORPORATION S.A. Urheberrechte.
 
Reisen in Peru und Tourismus mit Fotos und Touren von Cusco

ENJOY PERU
TRAVEL AGENCY
TOUR OPERATOR