PERU - TRAVEL to PERU and HOTEL in PERU - VACATION and TOURS in PERU - MACHU PICCHU - CUSCO

ENJOY PERU
REISEBÜRO
TOUR OPERATOR

TOUR
CUSCO
MACHU PICCHU
CUSCO
4/3

durch
Enjoy Peru Tours
Enjoy Peru Travel
Enjoy Peru Reisen Startseite
Enjoy Peru
Seitenübersicht
Peru Reisen
Cusco
Machu Picchu
Lima
Inka Trail
Choquequirao
Titicaca See - Puno
Nazca Linien - Paracas - Ica
Arequipa
Colca
Huaraz - Callejon de Huaylas
Ayacucho
Trujillo
Cotahuasi

Ziele
Amazonas Urwald:
Chachapoyas
Kuelap
Manu
Iquitos
Tarapoto
Tambopata
Puerto Maldonado
PERU
Landkarte Peru
Multimedia Gallerie
Spezielle Themen
Zeitschrift
"Conozca Peru"

Andine Kosmovision
Touristen Kalender
Reiseveranstalter
und Reisebüro


ENJOY PERU S.A.
Hauptbüro
Schell 343 - Of. 607
Miraflores - Lima 18
PERU
Tel: +51 1 702-2000
Fax: 511-445-1750

FREECALL:
USA: 1-800-790-2961

www.enjoyperu.com



 
Peru Tours
Tours Cusco - Peru
Peru Tours Peru Abenteuersport Peru Natur
Hotel in Peru Peru Reiseinformationen Enjoy Peru Gästebuch
Peru Tours Perou Tours Peru Tours Peru Tours Peru Tours Peru Tours
Freecall: USA: 1-800-790-2961
Local Line:   Spanien - Barcelona: 0034-931846831   Argentina - Bs. As.: 0054-1159175461
UK - London: 44-203-393-8867

Rufen Sie uns an: Montag bis Freitag: 09:00 - 18:00   GMT - 5 Stunden

Tour : DER INKA-TRAIL

Tour nach Cusco - Machu Picchu - Cusco
4/3

ZURÜCK ZU PERU TOURS...

Im Urubamba-Tal gelegen, fügt sich die alte Inka-Festung Machu Picchu in den spektakulären Rahmen voller ausufernder Vegetation des benachbarten Dschungels und der zerklüfteten Landschaft. Der Inka-Trail ist nur ein kleiner Teil des Wegesystems der Inkas, welches die vier Teile des Inka-Reiches Tawantinsuyo miteinander verband.
Die Wanderung über 43 km. Dauert ca. vier Tage, bis man direkt zum Machu Picchu kommt.
Was diese Wanderung so speziell und unvergesslich macht sind die Reste der Inka-Kultur, die man auf dem Weg finden kann, unbeschreiblich schöne Aussichten, exotische Vegetation und eine außergewöhnliche ökologische Vielfalt.

Reisepreise Einbeziehungen Nützliche Informationen


Details zur Tour
Tourdauer : 4 tage / 3 nächte
Preis : Ab US$ 405 pro Person
Start : Cusco
Ende : Cusco
Aktivität : Bergsteigen, wanderung, camping, archäologisch und kulturell
Reiseroute

Alle unsere Programme können verändert und auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt werden, sei es die Dauer der Tour, oder Interessen und spezielle Aktivitäten, Flugreservierungen oder andere zusätzliche Reiseziele.

1. TAG: Cusco - km 82 - Huayllabamba
Cusco Tours, Cusco Travel, PeruUm 6:30 Uhr morgens kommt unser Führer zum Hotel, um dann mit uns mit dem Bus bis zur Kilometermarke 82 zu fahren, wo wir ca. um 11:00 Uhr vormittags ankommen werden. An diesem Ort haben wir das Vergnügen, das Team kennen zu lernen, das uns auf unserer Trekking-Tour begleiten wird. Es handelt sich um Träger, Zeltaufbauer, Köche, etc. Bald darauf beginnt die Wanderung, der erste Tag ist verhältnismäßig leicht auf den ersten Kilometern, wir werden eine wunderschöne Sicht auf den verschneiten Berg la Verónica haben und entlang des Flusses Vilcanota bis zum archäologischen Komplex von Patallacta gelangen, wo wir zu Mittag essen werden, um wieder Kräfte zu gewinnen für das nächste Stück bis nach Huayllabamba, wo wir unser erstes Zeltlager aufschlagen.

Mahlzeiten: Snack, mittagessen, snack und abendessen

2. TAG: Huayllabamba - Pacaymayo
Nach einem stärkenden Frühstück beginnt unser zweiter Trekking-Tag, wahrscheinlich auch der schwerste Tag der Tour, denn wir müssen hinauf steigen bis zum Pass von Wuarmihuañusca auf 4.200 Metern über dem Meeresspiegel. Dort oben können wir dann bei einem Panoramablick über die Bergketten der Region ausruhen, um später nach dem Mittagessen den Abstieg zum Pacaymayo-Tal zu bewältigen, wo wir unser zweites Lager aufschlagen werden.

Mahlzeiten: Frühstück, snack, mittagessen, snack und abendessen

3. TAG: Pacaymayo - Wiñayhuayna
Gleich am Morgen kurz nach dem Aufbruch stoßen wir nach nur 30 Minuten Weg auf den archäologischen Komplex von Runquracay . Ab diesem Ort beginnt der Inka-Trail, der in seiner ganzen Länge gepflastert und an manchen Stellen sogar bis zu zwei Meter breit ist. Hier kann man einmal wieder die Qualität der Inka-Architektur bewundern. Wir werden Sayacmarca, einen architektonisch wunderschönen Komplex, besuchen und durch einen Tunnel zum nächsten archäologischen Komplex von Phuyupatamarca gelangen. Von dort an beginnen wir den Abstieg über einen hochinteressanten Weg mit einer ausufernden Dschungelvegetation voller abwechslungsreicher Flora und Fauna. Nach zwei Stunden gelangen wir nach Wiñayhuayna, wo unser nächstes Zeltlager sein wird.

Mahlzeiten: Frühstück, snack, mittagessen, snack und abendessen

4. TAG: Wiñayhuayna - Machupicchu - Cusco
Nach dem Frühstück beginnt unsere Trekking-Tour erneut bis wir zum Intipunku (Tor der Sonne - puerta del sol) gelangen, bekannt als Eingangspforte zum Machu Picchu, von der man einen sehr beeindruckende Blick auf die Ruinenstadt hat. Bei Eintritt werden wir durch eine geführte Tour geleitet, die uns die Hauptattraktionspunkte und Denkmäler erklärt: Der Hauptplatz (Plaza Principal), der runde Turm (Torre Circular), die Heilige Sonnenuhr (Sagrado Reloj Solar), die Königsäle (cuartos reales), der Tempel der drei Fenster (templo de las Tres Ventanas) und die Friedhöfe. Danach haben wir Freizeit, um die Ruinen etwas auf uns wirken zu lassen, bis wir uns mit dem Rest der Gruppe erneut versammeln und mit dem Bus nach Aguas Calientes gebracht werden zum Mittagessen (nicht inbegriffen). Am Nachmittag kehren wir mit dem Zug nach Cusco zurück. Bei Ankunft, Transfer zum gewählten Hotel.

Mahlzeiten: Frühstück und snack

Ende unseres Service


Leistungen, die im Reisepreis enthalten sind

INKLUDIERT:
  • 4 tage / 3 nächte auf dem Inka-Trail
  • 1 Zugticket Machu Picchu-Cusco
  • Eintritt zum Inka-Trail udn zum Machu Picchu
  • Ausrüstungstrage- und Küchenpersonal-Service
  • Zweisprachiger Führer (Englisch, Spanisch) während des gesamten Inka-Trails
  • Transfers
  • Steuern
  • Geführte Touren der Reisebeschreibung
  • Alle Verpflegungen der Reisebeschreibung
  • Campingausrüstung (Zelte, Küchenzelt, Essenszelt, etc.)

NICHT INKLUDIERT:
  • Internationale oder nationale Flüge (Lima / Cusco / Lima: ca. US$ 294)
  • Flughafensteuern ($30.25 international, $6.05 national)
  • Übergepäck
  • Zusätzliche Übernachtungen wegen Schlechtwetterverhältnissen oder Flugstornierungen
  • Alkoholische Getränke, Brausegetränke oder Mineralwasser in Flaschen
  • Snacks
  • Tinkgelder
  • Persönliche Ausgaben
  • Wäscherei
  • Internationale oder lokale Telefongespräche
  • Persönliche Träger (der Rucksack und weitere persönliche Ausrüstung muss jeder Teilnehmer selbst tragen)
  • Schlafsack


Nützliche Informationen

BESTIMMUNGEN DES PARKS
Der Inka-Trail ist ein Teil des Sanktuariums von Machu Picchu, einem Naturschutzgebiet des Nationalen Instituts für Naturreserven INRENA. Die maximale Begrenzung der Besucher am Tag liegt bei 500 Personen. Deshalb sollten alle Reservierungen mit einem Mindestvorlauf von 45 Tagen vor Reisebeginn getätigt werden. Jeder Besucher hat sich an die Regeln des Parks zu halten, welche es untersagen: Müll wegzuwerfen, Bäume zu beschädigen oder gar abzubrechen, Steine aus den Ruinen oder vom Weg des Inka-Trail zu entfernen oder zu beschädigen, Pflanzen auszureißen, Tiere zu töten, offenes Feuer anzuzünden oder in den Inka-Ruinen zu campieren. Nur als solche ausgeschilderte Stellen sind für Camping zugelassen.

Zur Bezahlung der Eintrittsgelder:
  1. Das einzige Dokument, das die Zahlung des Rechts auf Benutzung des Netzes der Inka-Trails - RED - des Sanktuariums von Machupicchu - SHM- ausweist, ist die Quittung der Unidad de Gestión del Santuario Histórico de Machupicchu -UGM- (Verwaltungseinheit des historischen Sanktuariums von Machu Picchu), welche persönlich und nicht übertragbar ist.
  2. Die Zahlung des Rechts der Nutzung der RED ist nur in der Stadt Cusco zu entrichten.
  3. Unter keinen Umständen werden Zahlungen für die Nutzung der RED an den Registrierungs- und Kontrollpunkten bei Eintritt akzeptiert.
  4. Die Zahlung des Rechts der Nutzung der RED kann mit einem Mindestvorlauf von 5 Tagen vor Reisebeginn getätigt werden. Eine Rückzahlung wird unter keinen Umständen gestattet.
  5. Sollte die Zahlung des Rechts der Nutzung der RED und die vorgesehene festgelegte Besuchzeit sein, so kann man dennoch mit einem Vorlauf von 4 Tagen und einem zusätzlichen Entgeld von 20% des Gesamtpreises verlegt werden. Dieses ist abhängig von den Kapazitäten für die vorgesehenen Tage.
Zu den Reservierungen:
  1. Die Reservierung sind in den Büros der Dirección Departamental del Instituto Nacional de Cultura en la ciudad del Cusco (Regionale Leitung des Nationalen Kulturinstituts des Stadt Cusco) vorzunehmen, welches dann eine Bestätigung mit der entsprechenden Reservierungsnummer ausgibt. Anmerkung: Die Reservierungen unterliegen der Tageskapazität der von der UGM zugelassenen Personen (500 Personen, inklusiv Führer, Träger, Helfer und Touristen- ca. 150), weshalb es sich empfiehlt, die Reservierung mit 60 Tagen Vorlauf zu tätigen.
  2. Der Touristische Dienstleister kann die Reservierungen bis zu 60 Tagen vor Reisebeginn vornehmen, indem er eine Vorauszahlung von 50 % des Gesamtpreises der Eintrittsgelder entrichtet.
  3. Um die Reservierung gültig zu machen, muss das Restgeld, zusammen mit den vollen Namen, Passnummern, Alter, Nationalität und einer Passkopie jeden Besuchers, präsentiert werden.
  4. Sollten diese Requisiten nicht erfüllt werden, wird die Reservierung annulliert. Bei Annullierung der Reservierung gibt es keine Rückerstattung der Anzahlung.
Jeder Reisende bis 25 Jahre wird als Student anerkannt, wenn er die erforderlichen internationalen Dokumente nachweisen kann.

WETTER
Cusco hat ein gemäßigtes Klima mit Temperaturen zwischen 14º und 16ºC mit warmen Tagen und kalten Nächten. Die Regenzeit in Cusco ist von Dezember bis März.

Machu Picchu hat ein halb-tropisches Klima, warme und feuchte Tage und kalte Nächte. Die Regenzeit ist von November bis April.

Obwohl die besten Monate für diese Ausflüge zwischen April und Oktober liegen, empfehlen wir trotzdem die Monate Mai und Juni, denn diese sind die besten Monate für einen Besuch des Machu Picchu.

WIR EMPFEHLEN
- Am besten Wanderstiefel auf allen Ausflügen tragen.
- Viel Flüssigkeit auf dem Inka-Weg trinken.
- Immer an Regenbekleidung denken

WAS MUSS IN DEN KOFFER
- Wanderstiefel, Turnschuhe und andere Schuhe.
- lange Hosen.
- langärmlige Hemden.
- T-Shirts, Pullover und Jacke.
- Regenmantel oder regenfeste Kleidung.
- Fotokamera.
- Insektenschutz und Sonnenmilch.
- Persönliche Toilettenartikel und Erste-Hilfe-Artikel (Binden, Watte, Gase,
Alkohol, Aspirin, Magentabletten, Medizin gegen die Höhenkrankheit).
- Taschenlampe und Messer.
- Wasserflasche und Wasserreinigungstabletten.
- Rucksack (ca. 50 bis 70 Liter) für die Wanderungen.
- Unterwäsche.
- Handschuhe, Schal, Wollsocken und Hut oder Mütze.
- Ein Handtuch und Toilettenpapier.
- Trockenfrüchte, Bonbons und Schokolade.

WASSER
In fast ganz Peru gibt es Trinkwasserqualität, jedoch variieren die chemischen Zusätze stark von Ort zu Ort. Um Probleme zu vermeiden, empfehlen wir das Mineralwasser in Flaschen.

GESUNDHEIT
Da wir hoch in die Anden fahren werden, sollten Sie die notwendigen Vorbereitungen treffen, um nicht von der Höhenkrankheit überrascht zu werden. Trinken Sie große Mengen heißen Coca-Tees, wenn Sie oben angekommen sind. Laufen Sie langsam am ersten Tag und essen Sie nur leichte Kost.

HÖHENUNTERSCHIEDE
Cusco: 3,360 Meter über dem Meeresspiegel Machu Picchu: 2,400 Meter über dem Meeresspiegel Urubamba-Tal: 2,850 Meter über dem Meeresspiegel

RESTAURANTS AUF IHRER REISE
In Cusco: Regionale, internationale und vegetarische Küche.
In Aguas Calientes: Regionale und internationale Küche.
Weitere Informationen

WICHTIG: Wir behalten uns das Recht vor, ohne Vorankündigung Änderungen in der Programmabfolge der einzelnen Reisen vorzunehmen. Diese Änderungen sind im Allgemeinen zurückzuführen auf Klimaveränderungen, den Anstieg von Flusspegeln, veränderte Flugzeiten bzw. veränderte Abfahrts-und Ankunftszeiten der Busse oder auf andere Gründe, die für den reibungslosen Ablauf der Reise von Bedeutung sind.



 
ISO 9001 : 2000
CERTIFIED
Travel Consulting,
Tourist Operation Management
&
Electronic Air Tickets Distribution







UNSERE WEBSITES ÜBER REISEN UND TOURISMUS IN PERU
Cusco Peru
Machu Picchu
Inca Trail
PERU
Photos von Peru
Peru Hotels Reservierung
Peru Flüge

UNSERE WEBSITES ÜBER REISEN IN LATEINAMERIKA
ARGENTINA
Reisen und Rundreisen
PATAGONIA
Reisen und Rundreisen
CHILE
Reisen und Rundreisen
ECUADOR & GALAPAGOS
Reisen
BOLIVIA
Reisen und Rundreisen
MEXICO
Reisen und Rundreisen
BRAZIL
Reisen und Rundreisen
COSTA RICA
Reisen und Rundreisen






 


PERU TRAVEL | PERU REISEN | PERU VOYAGE | PERU VIAGGI | TURISMO EN PERU | PERU VIAGEM
Allgemeine Geschäftsbedingungen | Site Kredits | Kontakt Webmasters
Andinismus Sportfischen Paragleiten Reiten Mountainbike Off Road 4x4 Rafting und Kayac
Klettern Tauchen Surfen Wandern
National Parks Botanik Fotosafari Entomologie Spelaologie Schmetterlinge
Orchideen Vogelbeobachtung Amazonas

Aktualisierung:  © ENJOY CORPORATION S.A. Urheberrechte.
 
Reisen in Peru und Tourismus mit Fotos und Touren von Cusco

ENJOY PERU
TRAVEL AGENCY
TOUR OPERATOR