PERU - TRAVEL to PERU and HOTEL in PERU - VACATION and TOURS in PERU - MACHU PICCHU - CUSCO

ENJOY PERU
REISEBÜRO
TOUR OPERATOR

TOUR
LIMA, CUSCO, HEILIGE TAL UND MACHU PICCHU
ÜBERNACHTUNG IN DAS HEILIGE TAL

durch
Enjoy Peru Tours
Enjoy Peru Travel
Enjoy Peru Reisen Startseite
Enjoy Peru
Seitenübersicht
Peru Reisen
Cusco
Machu Picchu
Lima
Inka Trail
Choquequirao
Titicaca See - Puno
Nazca Linien - Paracas - Ica
Arequipa
Colca
Huaraz - Callejon de Huaylas
Ayacucho
Trujillo
Cotahuasi

Ziele
Amazonas Urwald:
Chachapoyas
Kuelap
Manu
Iquitos
Tarapoto
Tambopata
Puerto Maldonado
PERU
Landkarte Peru
Multimedia Gallerie
Spezielle Themen
Zeitschrift
"Conozca Peru"

Andine Kosmovision
Touristen Kalender
Reiseveranstalter
und Reisebüro


ENJOY PERU S.A.
Hauptbüro
Schell 343 - Of. 607
Miraflores - Lima 18
PERU
Tel: +51 1 702-2000
Fax: 511-445-1750

FREECALL:
USA: 1-800-790-2961

www.enjoyperu.com



  Peru Tours
Peru Tours Peru Abenteuersport Peru Natur
Hotel in Peru Peru Reiseinformationen Enjoy Peru Gästebuch
Peru Tours Perou Tours Peru Tours Peru Tours Peru Tours Peru Tours
Freecall: USA: 1-800-790-2961
Local Line:   Spanien - Barcelona: 0034-931846831   Argentina - Bs. As.: 0054-1159175461
UK - London: 44-203-393-8867

Rufen Sie uns an: Montag bis Freitag: 09:00 - 18:00   GMT - 5 Stunden

TOUR: CUSCO, DAS LAND DER INKAS - ÜBERNACHTUNG IN DAS HEILIGE TAL

Tour nach Lima, Cusco, Heilige Tal und Machu Picchu - Übernachtung in Das Heilige Tal

ZURÜCK ZU PERU TOURS...

Reiseroute Unterkünfte
Einbeziehungen Zusätzliche Touren Nützliche Informationen


Details zur Tour Landkarte von Tour
Tourdauer : 5 tage / 4 nächte
Art der Tour : Archäologisch und kulturell
Preis : Ab US$ 782
Orte und Attraktionen, die im Rahmen der Tour besichtigt werden : Lima: Stadtrundfahrt; Cusco: Kombinierte Tour aus Stadtrundfahrt, Besuch der nahegelegenen Ruinen wie z.B. Sacsayhuaman, Ausflug ins heilige Tal der Inkas sowie Besuch der Inka-Zitadelle von Machu Picchu.

Reiseroute

Alle unsere Programme können verändert und auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt werden, sei es die Dauer der Tour, oder Interessen und spezielle Aktivitäten, Flugreservierungen oder andere zusätzliche Reiseziele.

01. TAG: Internationale Ankunft in Lima
Abholung vom Internationalen Flughafen in Lima und Transfer zum Hotel. Dort gibt es eine kurze Einführung in die gebuchte Tour und es werden die Vouchers für die in der Buchung eingeschlossenen Dienstleistungen verteilt. Der Anfang der Reise durch Peru wird erläutert.

Verpflegung: Keine

02. TAG: Lima / Cusco: Stadtrundfahrt und Besuch der nahegelegenen Ruinen
Frühstück. Früh morgens Transfer zum Flughafen von Lima für den Weiterflug nach Cusco. Bei Ankunft, Transfer zum Hotel. Der restliche Vormittag kann zum Ausruhen und Akklimatisieren genutzt werden.
Am Nachmittag wir in einer geführten Tour die Stadt Cusco mit ihrer Plaza Mayor, der Kathedrale und dem Sonnentempel oder Korikancha. Die Exkursion geht dann außerhalb der Stadt weiter, wir besichtigen die Inka-Ruinenkomplexe Kenko, Tambomachay, Puca Pucara und die beeindruckende Festung Sacsayhuaman, die strategisch günstig auf einem Hügel, von dem aus man über ganz Cusco schauen kann, gebaut wurde.Berühmt aufgrund ihrer riesigen exakt gemeissselten Steine, die mit erstuanlicher Präzision zusammengesetzt wurden und die Aussenamuer des Komplexes darstellen. Manche der Steine sind größer als 9 Meter und wiegen mehr als 350 Tonnen.
Danach Rückfahrt zum Hotel, wo wir uns fertig machen für ein Abendessen mit einer Folklore-Show in einem Restaurant Cuscos, wo peruanische Musiker ihre wundervollen Lieder spielen auf andinen Instrumenten zu denen Tänzer in typischen Trachten die verschiedenen traditionellen Tänze unseres Landes vorführen, um später dann die begeistertsten Zuschauer in die Show zu integrieren.

Verpflegung: Frühstück und Abendessen

03. TAG: Cusco: Das heilige Tal der Inkas
Geführte Exkursion in das Heilige Tal der Inkas über den Fluss Vilcanota für einen wunderbaren Panoramablick über die Inkafestung von Písac und den typischen Indio-Markt im Dorf Pisac, wo man die Möglichkeit hat, die Bräuche der Einwohner zu beobachten und mit den Händlern des Indio-Markts um die Preise zu feilschen. Der Marka findet immer dienstags, donnerstags und sonntags statt.
Mittagsessen in einem Landrestaurant in reiligen Tal der Inkas.
Am Nachmittag mochen wir uns überCalca und Urubamba auf den Weg zur Festung und Festungsstadt von Ollantaytambo, die erbaut wurde um den Zugang zu diesem Teil des Tals überwachen und gegen mögliche Invasionen der Dschungelbewohner schützen zu können. Wir haben die Möglichkeit, durch die Gassen des Dorfs zu schlendern und uns eine Vorstellung davon zu machen, wie einst das Leben in diesem militärischen, religiösen und kulturellen Zentrum des Inka-Reichs gewesen sein mag.
Übernachtung in einem Hotel in Heiligen Tal.

Verpflegung: Frühstück und Mittagessen

04. TAG: Heilige Tal oder Valle Sagrado / Machu Picchu / Cusco
Morgen wird gefrühstückt im Hotel. Danach Transfer zum Bahnhof für die 2 -stündige Zugfahrt nach Aguas Calientes, einem Dorf am Fusse von Machu Picchu, welches im Jahre 1911 durch den nordamerikanischen Forscher Hiram Bingham wiederentdeckt wurde.
Ankunft: Bei Ankunft in Aguas Calientes, fahren wir 25 Minuten mit dem Bus über einen verschlungenen Zick-Zack-Weg am Rand des Berges zur "Verlorenen Inka-Stadt" hinauf.
Danach haben wir ca. 3 Stunden Zeit zur Erforschung der Ruinenstadt. Unser Führer wird über die erstaunliche Techologie der Inkas bei der Erbauung dieses Werkes sprechen. Die exakte Präzision der Bauten aus massiven Steinen und die Kanäle zur Wasserversorgung lassen ein profundes Wissen über Hydraulik erahnen, die in Stein gehauenen Treppen über lebendige Bergregionen und der Intihuatana (oder auch "höchster Punkt der Sonne"), welcher als Sonnenkalender für Saat und Ernte diente sind greifbare und konkrete Beweise für das große Wissen und die fotschrittliche Technologie des damaligen Inkareiches.
All diese Bauten zusammen mit dem Sonnentempel, den Königlichen Gräbern, dem Haus des Priesters, den Bädern des Inka und dem Tempel der drei Fenster erlauben uns, eine Zeitreise rückwärts mit Hilfe des Führers zu unternehmen in die Zeit der großartigen Konstruktionen.
Zurück in Aguas Calientes, werden wir in einem Restaurant vor Ort zu Mittag essen. Am Nachmittag kehren wir mit dem Zug zurück nach Cusco, wo der Hoteltransfer auf uns wartet.

Anmerkung: Es gibt die Möglichkeit in Machu Picchu zu übernachten und so die Tour um einen Tag zu verlängern (abhängig von der Hotelbelegung).

Verpflegung: Frühstück und Mittagessen

05. TAG: Cusco / Lima - Heimflug
Frühstück im Hotel in Cusco.
Transfer zum Flughafen für den Rückflug nach Lima, wo uns einer unser Repräsentanten erwartet für den Transfer zum Hotel.
Der Rest des Morgens und die Mittagszeit ist frei. Wir empfehlen, in der Nähe des Hotels zu Mittag zu essen.
Am Nachmittag gibt es geführte City-Tour durch Lima, die "Stadt der Könige". Hierbei ist eingeschlossen eine Rundfahrt durch das historische Zentrum, ein Panoramablick über die Hauptplätze Plaza San Martin, Plaza Mayor, den Regierungspalast, die Kathedrale, den Erzbischoffspalast, das Rathaus, die Kirche Santo Domingo, in der sich die Gräber der Santa Rosa und des San Martín de Porres gefinden, sowie kann man die schmuckvollen Balkone des kolonialen Limas bewundern.
Dann Besuch des Klosters und der Kirche von San Francisco, des größten Denkmalskomplexes für koloniale Kunst in Amerika, der zum Weltkulturerbe erhoben wurde. Der Rundgang schließt einen Besuch der Kirche mit ihren 21 Altären, das Kloster und die Kapital- und Klementinensäle ein, weiterhin den Chor, die Bibliothek der Mönche und einen Museumssaal, der 11 Gemäldeder Rubens-Schule zur Schau stellt, die Sakristei mit Ölgemälden der Maler Surbarán und Rivera, den großen Innenhof mit den typischen Kacheln aus Sevilla aus dem XVI. Jahrhundert, maurischen Rundbögen und unterirdischen Katakomben.
Säter besichtigen wir die gehobenen typischen Wohnviertel San Isidro und Miraflores, inbegriffen die Ruine Huaca Pucllana, eine ehemaliges Zeremonien- und Veraltungszentrum der Lima-Kultur , das im II. Jahrhundert n. Chr. Erbaut wurde und von den Inkas Ñaupallaqta, "Heiliges Dorf" genannt wurde. Weiterhin den großen Park El Olivar de San Isidro mit den uralten Olivenbäumen, diue extar aus Spanien nach Lima gebracht wurden im XV. Jahrhundert, den Zentralpark von Miraflores und das Larcomar, Touristen- und Unterhaltungszentrum und gleichzeitig das Symbol des modernen Limas. Es liegt an einem privilegiertem Ort und bietet eine spektakuläre Sicht auf den Pazifik. Später Rückkehr ins Hotel. Zur entsprechenden Zeit dann Transfer zum Flughafen für den Rückflug in die Heimat.

Verpflegung: Frühstück

Ende unseres Service


Benützte Hotels während der Tour (oder ähnliche)

  Tourist Superior Tourist Superior Deluxe
Lima Mariel Hotel 3* Casa Andina Miraflores 3* Sol de Oro Hotel 5* Country Club 5*
Cusco Hostel Los Portales San Agustin Internacional Hotel 3* Novotel Hotel 4* Libertador Hotel 5*
Das Heilige Tal San Agustin Recoleta San Agustin Urubamba Casa Andina Private Collection 4* Casa Andina Private Collection 4*


Leistungen, die im Reisepreis enthalten sind

INKLUDIERT:

In Lima: Stadtrundfahrt
In Cusco: Stadtrundfahrt, Abendessen mit Folklore-Show
Im heiligen Tal der Inkas: Ganztages-Exkursion zum indianischen Markt von Pisac, der Inka-Festung von Ollantaytambo; Mittagessen im Reisepreis enthalten
In Machu Picchu: Geführte Besichtigungstour der Inka-Festung inklusive Mittagessen
  • 4 Übernachtungen
  • Alle Frühstücke und Mahlzeiten, die im Programm aufgeführt werden
  • Alle Eintrittstickets für die oben erwähnten Ausflüge
  • Alle Transfers und Transporte auf dem Landweg
  • Flugticket Lima/Cusco/Lima
  • Zugticket Cusco/Aguas Calientes/Cusco
  • Busticket Aguas Calientes/Machu Picchu/Aguas Calientes
  • Alle Steuern
  • Alle Besichtigungstouren mit zweisprachigem Führer (englisch/spanisch)

NICHT INKLUDIERT:
  • Internationale und inländisch Flüge
  • Flughafensteuern ($ 30,25 für internationale Flüge, $ 6,05 für nationale Flüge)
  • Gebühren für Übergepäck
  • Alkoholische Getränke, Soda-Wasser, Mineralwasser (in Flaschen)
  • persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
  • internationale und nationale Telefongespräche (privat)
  • Mahlzeiten, die nicht explizit erwähnt werden
  • Optionale Tour-Verlängerung (diesbezügliche Kosten separat aufgeführt)


Zusätzliche Touren
Nachfolgend finden Sie eine Auswahl zusätzlicher Touren, die man jeweils ausgehend von einer der besuchten Ortschaften wählen kann.

Start von Name der Tour Dauer Preis ab
 
Lima Stadt Caral 1 tag US$ 126
Pisco and Paracas National Reserves 2 tage / 1 nächte US$ 333
Southbound Extension 2 tage / 1 nächte US$ 438


Nützliche Informationen

WETTER
In Peru gibt es zwei verschiedene Klimazonen, die der westlichen Andenkette und jene der kargen Küstenregion. Die Küste gilt als regenarm und es herrschen hier das ganze Jahr über milde Temperaturen. In den Anden hingegen gibt es zwei Jahreszeiten, die Regenzeit und die Trockenzeit.

Cusco befindet sich in den östlichen Anden. Die Regenzeit in dieser Region dauert von Oktober bis Mai. Während der übrigen Monate ist es trocken.

Die Regenzeit, die im Oktober/November beginnt, erreicht ihren Höhepunkt im Januar und dauert insgesamt bis März/April. In Zeiten sinnflutartiger Regenfälle kommt es häufig zu Erdrutschen und Überschwemmungen.

Im Hochland der Anden ist es abends kalt, morgens hingegen sonnig und warm, so dass man bisweilen sogar T-Shirts tragen kann.

Im Allgemeinen hindert uns das Wetter nicht an der Durchführung der von uns angebotenen Touren und Exkursionen - von einigen Ausnahmefällen abgesehen.

ZEITDIFFERENZ
Die peruanische Zeit entspricht der MEZ - 6 Stunden (Sommerzeit - 7 Stunden). Diese Zeit entspricht auch dem Standart des Ostens der USA GMT - 5 Stunden (mit Ausnahme der amerikanischen Sommerzeit, von April bis Oktober). Hier einige Referenzen zu anderen Städten, wenn es in Peru Mittag ist.

Santiago de Chile und Caracas 13:00
Rio de Janeiro 14:00
New York 12:00
Madrid 18:00
Londres 17:00
Tokyo 03:00


WIR EMPFEHLEN
- Auf sämtlichen Exkursionen den Gebrauch von bequemen, festen Schuhen.
- Vor allem während der längeren Ausflüge viel zu trinken.

WAS MUSS IN DEN KOFFER
- Wanderschuhe, Turnschuhe sowie normale Strassenschuhe
- Lange Hosen
- Langärmelige Hemden
- T-Shirts
- Sweat-Shirts und eine Jacke
- Regenjacke
- Photoapparat
- Insektenschutzmittel
- Persönliche Gebrauchsgegenstände sowie eine kleine Reiseapotheke

WASSER
In den meisten Landesteilen können Sie problemlos Leitungswasser trinken, wobei der darin enthaltene Anteil von Bakterien oder Chemikalien von Ort zu Ort variiert. Um eventuelle Probleme zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen jedoch, nur Wasser aus Flaschen zu trinken.

GESUNDHEIT
Wenn Sie in die Andenregion reisen, sollten Sie nicht vergessen, geeignete Vorsorgemassnahmen gegen die Höhenkrankheit zu ergreifen. Am besten trinken Sie nach Ihrer Ankunft in den extremen Höhenlagen der Anden einen warmen Tee bzw. einen Mate de Coca. Wir empfehlen Ihnen ausserdem, am Tag Ihrer Ankunft dort, sich nicht zu überanstrengen und nur leichte Kost zu sich zu nehmen.

HÖHE
Lima: 54 m (über Meereshöhe)
Cusco: 3360 m
Machu Picchu: 2400 m
Urubamba-Tal: 2850 m
Nazca: 588 m
Paracas: 5 m

PERUANISCHE GASTRONOMIE
Die peruanische Küche gilt als sehr abwechslungsreich und gut gewürzt. Einige der typischen Mahlzeiten/Gerichte sind: Ceviche (roher Fisch, in Zitronensaft mariniert), "Ají de gallina" (Hühnchen, gekocht in einer Sauce aus Milch und Chili) sowie Anticuchos (gegrillte Rinderherzen bzw. Rindfleisch). Ausserdem bietet jede Region ihre eigenen Spezialitäten an.
Sie sollten es auch nicht versäumen, einen "Pisco Sour" zu probieren. Dies ist das peruanische Nationalgetränk, hergestellt aus Pisco (Traubenschnaps), Zitronensaft, Eiweiss und Zucker.

RESTAURANTS AUF IHRER REISEROUTE
In Lima: Restaurants mit internationaler, nationaler und vegetarischer Küche sowie diverse internationale Fast-Food-Ketten
Weitere Informationen
In Cusco: Restaurants mit internationaler, nationaler und vegetarischer Küche
Weitere Informationen
In Paracas und Nazca: Restaurants mit internationaler Küche sowie Restaurants mit lokaler Küche (Fische, Meeresfrüchte,etc.)
Weitere Informationen

WICHTIG: Wir behalten uns das Recht vor, ohne Vorankündigung Änderungen in der Programmabfolge der einzelnen Reisen vorzunehmen. Diese Änderungen sind im Allgemeinen zurückzuführen auf Klimaveränderungen, den Anstieg von Flusspegeln, veränderte Flugzeiten bzw. veränderte Abfahrts-und Ankunftszeiten der Busse oder auf andere Gründe, die für den reibungslosen Ablauf der Reise von Bedeutung sind.



 
ISO 9001 : 2000
CERTIFIED
Travel Consulting,
Tourist Operation Management
&
Electronic Air Tickets Distribution







UNSERE WEBSITES ÜBER REISEN UND TOURISMUS IN PERU
Cusco Peru
Machu Picchu
Inca Trail
PERU
Photos von Peru
Peru Hotels Reservierung
Peru Flüge

UNSERE WEBSITES ÜBER REISEN IN LATEINAMERIKA
ARGENTINA
Reisen und Rundreisen
PATAGONIA
Reisen und Rundreisen
CHILE
Reisen und Rundreisen
ECUADOR & GALAPAGOS
Reisen
BOLIVIA
Reisen und Rundreisen
MEXICO
Reisen und Rundreisen
BRAZIL
Reisen und Rundreisen
COSTA RICA
Reisen und Rundreisen








Cusco.
Festung von Sacsayhuaman


Cusco. Vorort San Blas


Pisac Cusco


Cusco. Machu Picchu. Zug.
 


PERU TRAVEL | PERU REISEN | PERU VOYAGE | PERU VIAGGI | TURISMO EN PERU | PERU VIAGEM
Allgemeine Geschäftsbedingungen | Site Kredits | Kontakt Webmasters
Andinismus Sportfischen Paragleiten Reiten Mountainbike Off Road 4x4 Rafting und Kayac
Klettern Tauchen Surfen Wandern
National Parks Botanik Fotosafari Entomologie Spelaologie Schmetterlinge
Orchideen Vogelbeobachtung Amazonas

Aktualisierung:  © ENJOY CORPORATION S.A. Urheberrechte.
 
Reisen in Peru und Tourismus mit Fotos und Touren von Cusco

ENJOY PERU
TRAVEL AGENCY
TOUR OPERATOR