PERU - TRAVEL to PERU and HOTEL in PERU - VACATION and TOURS in PERU - MACHU PICCHU - CUSCO

ENJOY PERU
REISEBÜRO
TOUR OPERATOR

NATIONALES
NATUR
SCHUTZGEBIETE

TITICACA

PERU NATUR

durch
Enjoy Peru Reisen
Enjoy Peru Travel
Enjoy Peru Reisen Startseite
Enjoy Peru
Seitenübersicht
Peru Reisen
Cusco
Machu Picchu
Lima
Inka Trail
Choquequirao
Titicaca See - Puno
Nazca Linien - Paracas - Ica
Arequipa
Colca
Huaraz - Callejon de Huaylas
Ayacucho
Trujillo
Cotahuasi

Ziele
Amazonas Urwald:
Chachapoyas
Kuelap
Manu
Iquitos
Tarapoto
Tambopata
Puerto Maldonado
PERU
Landkarte Peru
Multimedia Gallerie
Spezielle Themen
Zeitschrift
"Conozca Peru"

Andine Kosmovision
Touristen Kalender
Reiseveranstalter
und Reisebüro


ENJOY PERU S.A.
Hauptbüro
Schell 343 - Of. 607
Miraflores - Lima 18
PERU
Tel: +51 1 702-2000
Fax: 511-445-1750

FREECALL:
USA: 1-800-790-2961

www.enjoyperu.com



  PERU NATUR
Peru Tours Peru Abenteuersport Peru Natur
Hotel in Peru Peru Reiseinformationen Enjoy Peru Gästebuch
Peru Natur Perou Nature Peru Natura Peru Naturaleza Peru Nature Peru Natureza
Freecall: USA: 1-800-790-2961
Local Line:   Spanien - Barcelona: 0034-931846831   Argentina - Bs. As.: 0054-1159175461
UK - London: 44-203-393-8867

Rufen Sie uns an: Montag bis Freitag: 09:00 - 18:00   GMT - 5 Stunden

NATIONALES
NATUR SCHUTZGEBIETE

(...weiter. Zurück zur startseite)  


TITICACA

Das Naturschutzgebiet Titicaca wurde am 31. Oktober 1978, gemäss des Dekrets N° 185-78-AA, gegründet.

Dieses Naturschutzgebiet liegt im Departament Puno, in den Provinzen Huancané und Puno. Seine Fläche erstreckt sich über 36 180 Hektar und umfasst zwei Sektoren: Sektor Ramis in der Provinz Huancané mit 7030 Hektar und Sektor Puno, in der gleichnamigen Provinz mit 29 150 Hektar.

Die Vögel, einheimische und Zugvögel, bilden die attraktivste Fauna dieser Zone. Hier existieren mehr als 60 Spezien; unter diesen heben sich hervor: Zambullidor des Titicaca (Centropelma micropterum, Yanavico (Plegadis ridgwayi), Komoran (Phalacrocorax olivaceus) und Totorero (Phleocryptes melanops). Als Vertreter der einheimischen Familien findet man: Enten (Anatidae) und Chocas (Rallidae). Unter den Zugvögel findet man: Chorlos (Charadriidae), Playeros (Scolopacidae) und Flamingos (Phoenicopte - ridae). Es wurden sehr wichtige Poblationen mit ungefähr 190 000 Individuen registriert.

Es existieren vier verschiedene Fischfamilien und nur eine Gattung Orestias. Es wurden 40 Spezien registriert. Einheimische Spezien sind:Carachis (Orestias spp.) und Suche (Trychomicterus rivulatum).
Die nicht heimischen Spezien sind: Regenbogenforelle und die Bachforelle (Oncorhynchus mikkis); Königsfisch (Basilichthys bonaerensis); all diese Fische werden von den Bewohnern als Eiweissquelle genützt.

Unter den Amphibien wurden 18 einheimische Spezien registriert. Hier heben sich hervor: die Riesenkröte des Titicacasees, die Wasserkröte (Telmatobius ssp.) oder die gewöhnliche Kröte (Bufo spinulosus).

Im Naturschutzgebiet leben auch einige bedrohte Spezien: Parihuana oder Flamingo (Phoenicopterus chilensis), Flamigo "de James" (Phoenicopterus jamesi) und andiner Flamingo (Phoenicopterus andinus).

Es gibt nur wenige Säugetiere im Naturschutzgebiet Titicaca. Hier dominieren Nagetiere wie: Vizcacha (Lagidium peruanum), Wildmeerschweinchen (Cavia tschudii) und der andine Fuchs (Pseudalopex culpaeus).

Die überschwemmte und schwimmende Vegetation bildet eines der Hauptelemente des Ökosystemzyklus. Die Flora wird repräsentiert von 12 verschiedenen Wasserplanzen. Es dominiert die Totora - Schilf oder Rohrkolben - (Schoenoplectus totora); Yana llacho (Elodea potamogeton); Wasserlinse (Lemna sp.) und Purima (Chara sp.). In diesem Naturschutzgebiet gibt es auch Flora an Land, speziell am Ufer des Sees mit mehr als 64 Gattungen.

Die Hauptziele des Naturschutzgebietes Titicaca sind: Schutz der Flora und Fauna und der Schönheit der Szenerie des Titicacasees; ferner die Bewahrung der natürlichen Ressourcen wie die Totora, die eine grosse Mannigfaltigkeit an Spezien beherbergt; weiters will man die sozio-ökonomische Entwicklung der Bevölkerung durch eine vernünftige Nützung der Ressourcen der Flora und Fauna unterstützen und auch den lokalen Tourismus fördern ohne die kulturellen Traditionen der Bevölkerung dieser Zone zu stören.

NATUR PERU NATUR
PERU NATUR
Natur Gebiete in Peru
Nationalparks
Naturschutz-
   gebiete
Nationale
   Schutzgebiete
Historische
   Schutzgebiete
Reservate
Geschützte
   Wälder
Jagdgebiete
Gemeind
   Reservate
Botanik
Fotosafari
Entomologie
Speläologie
Schmetterlinge
Orchideen
Vogelbeobachtung
Amazonas
Ziele
Amazonas Urwald:
Manu
Iquitos
Tarapoto
Tambopata
Puerto Maldonado
 
ISO 9001 : 2000
CERTIFIED
Travel Consulting,
Tourist Operation Management
&
Electronic Air Tickets Distribution







UNSERE WEBSITES ÜBER REISEN UND TOURISMUS IN PERU
Cusco Peru
Machu Picchu
Inca Trail
PERU
Photos von Peru
Peru Hotels Reservierung
Peru Flüge

UNSERE WEBSITES ÜBER REISEN IN LATEINAMERIKA
ARGENTINA
Reisen und Rundreisen
PATAGONIA
Reisen und Rundreisen
CHILE
Reisen und Rundreisen
ECUADOR & GALAPAGOS
Reisen
BOLIVIA
Reisen und Rundreisen
MEXICO
Reisen und Rundreisen
BRAZIL
Reisen und Rundreisen
COSTA RICA
Reisen und Rundreisen






 


PERU TRAVEL | PERU REISEN | PERU VOYAGE | PERU VIAGGI | TURISMO EN PERU | PERU VIAGEM
Allgemeine Geschäftsbedingungen | Site Kredits | Kontakt Webmasters
Andinismus Sportfischen Paragleiten Reiten Mountainbike Off Road 4x4 Rafting und Kayac
Klettern Tauchen Surfen Wandern
National Parks Botanik Fotosafari Entomologie Spelaologie Schmetterlinge
Orchideen Vogelbeobachtung Amazonas

Aktualisierung:  © ENJOY CORPORATION S.A. Urheberrechte.
 
Reisen in Peru und Tourismus mit Fotos und Touren von Cusco

ENJOY PERU
TRAVEL AGENCY
TOUR OPERATOR