PERU - TRAVEL to PERU and HOTEL in PERU - VACATION and TOURS in PERU - MACHU PICCHU - CUSCO

ENJOY PERU
REISEBÜRO
TOUR OPERATOR

HISTORISCHES SCHUTZGEBIET

DER WALD VON POMAC

PERU NATUR

durch
Enjoy Peru Reisen
Enjoy Peru Travel
Enjoy Peru Reisen Startseite
Enjoy Peru
Seitenübersicht
Peru Reisen
Cusco
Machu Picchu
Lima
Inka Trail
Choquequirao
Titicaca See - Puno
Nazca Linien - Paracas - Ica
Arequipa
Colca
Huaraz - Callejon de Huaylas
Ayacucho
Trujillo
Cotahuasi

Ziele
Amazonas Urwald:
Chachapoyas
Kuelap
Manu
Iquitos
Tarapoto
Tambopata
Puerto Maldonado
PERU
Landkarte Peru
Multimedia Gallerie
Spezielle Themen
Zeitschrift
"Conozca Peru"

Andine Kosmovision
Touristen Kalender
Reiseveranstalter
und Reisebüro


ENJOY PERU S.A.
Hauptbüro
Schell 343 - Of. 607
Miraflores - Lima 18
PERU
Tel: +51 1 702-2000
Fax: 511-445-1750

FREECALL:
USA: 1-800-790-2961

www.enjoyperu.com



  PERU NATUR
Peru Tours Peru Abenteuersport Peru Natur
Hotel in Peru Peru Reiseinformationen Enjoy Peru Gästebuch
Peru Natur Perou Nature Peru Natura Peru Naturaleza Peru Nature Peru Natureza
Freecall: USA: 1-800-790-2961
Local Line:   Spanien - Barcelona: 0034-931846831   Argentina - Bs. As.: 0054-1159175461
UK - London: 44-203-393-8867

Rufen Sie uns an: Montag bis Freitag: 09:00 - 18:00   GMT - 5 Stunden

HISTORISCHE SCHUTZGEBIETE

(...weiter. Zurück zur startseite)  

DER WALD VON POMAC

Das historische Heiligtum Wald von Pomac befindet sich im Distrikt von Pítipo, in der Provinz von Ferreñafe (Departement Lambeyeque). Dieser Wald umfasst eine Fläche von 5,887.38 ha, die insgesamt 0.41% der Fläche des Departements ausmachen. Durch das Zentrum des Waldes fliesst der Río La Leche.

Durch die definitive Ernennung zum historischen Heiligtum war es möglich eine solide Basis zu schaffen, um gegen die Abholzung und das Aussterben der wilden Flora und Fauna anzukämpfen. Ausserdem wurden Richtlinien für die Modalitäten und die Intensität der indirekten Nützung festgelegt, um dieses Naturschutzgebiet und seine Einzugsgebiete schützen zu könne.

Das historische Heiligtum Wald von Pomac schützt 0.2 % der gesamten Fläche der pazifischen, tropischen Wüste, wo sich zwei der drei Lebenszonen entwickeln, welche diese Wüste umfasst, Desierto Superárido Tropical (supertrockene, tropische Wüste) und Desierto Superárido Premontano Tropical (supertrockene, tropische Vorgebirgswüste). Dort entwickeln sich verschiedene Vegetationen wie dichte und halbdichte Wälder, Dickicht und natürliche Formationen von Johannisbrotbäumen.

Die Wälder der Johannisbrotbäume prägen das Landschaftsbild des Nordens des Landes. Sie bestehen teilweise auch aus Bäumen wie Sapote (Capparis angulata) und in kleineren Vorkommen Faique (Acacia macracantha), Bichayo (Capparis ovalifolia) und Sträucher wie Vallesia dichotoma. Dieser Wald besitzt hohen wirtschaftlichen Wert durch Produkte wie wie das Sammeln von Algarroba, Honig und Ökotourismus. Die biologische Diversität des Waldes von Pomac ist sehr hoch obwohl er verkommen ist. In dieser geschützten Zone gibt es bis zu 26 Vogelarten und 7 Spezien von Säugetieren.

Diese Zone berherbergt auch wichtige archäologische Beispiele der Kultur Sicán oder Lambayeque der Zeit von ca. 900 - 1100 n. C. Es gibt Zeugnisse von kleinen Hügeln bis zu monumentalen Pyramiden, die sich in gutem Zustand befinden. Die Kultur Sicán besass eine ausgezeichnete Technik der Metallverarbeitung und betrieb diese im grossen Stil. Die Grabbeigaben, welche in den Gräbern der Elite (von einer Tiefe bis zu 20 m) gefunden wurden, überraschen durch ihren Reichtum.

In der Umgebung gibt es kleinere Dorfgemeinschaften von Bauern, welche sich der Viehzucht und der Bienenzucht widmen. Da der Wald von Pomac aufgrund seiner Ernennung zum historischen Heiligtum unter staatlichen Schutz gestellt wurde, sucht man verschiedene Alternativen mit einer angemessenen sozialen Organisation, um die Resourcen des Waldes indirekt zu nützen. In diesem Gebiet kam es zu ständigen Eingriffen der benachbarten Bevölkerung, welche durch alternative Massnahmen verhindert werden sollen.
Die Gründe des historischen Heiligtums des Waldes von Pomac sind: die landschaftliche und kulturelle Einheit des Waldes zu bewahren, welcher den archäologischen Komplex von Sicán beherbergt und ausserdem die natürliche Qualität des trockenen tropischen Waldes zu schützen.



NATUR PERU NATUR
PERU NATUR
Natur Gebiete in Peru
Nationalparks
Naturschutz-
   gebiete
Nationale
   Schutzgebiete
Historische
   Schutzgebiete
Reservate
Geschützte
   Wälder
Jagdgebiete
Gemeind
   Reservate
Botanik
Fotosafari
Entomologie
Speläologie
Schmetterlinge
Orchideen
Vogelbeobachtung
Amazonas
Ziele
Amazonas Urwald:
Manu
Iquitos
Tarapoto
Tambopata
Puerto Maldonado
 
ISO 9001 : 2000
CERTIFIED
Travel Consulting,
Tourist Operation Management
&
Electronic Air Tickets Distribution







UNSERE WEBSITES ÜBER REISEN UND TOURISMUS IN PERU
Cusco Peru
Machu Picchu
Inca Trail
PERU
Photos von Peru
Peru Hotels Reservierung
Peru Flüge

UNSERE WEBSITES ÜBER REISEN IN LATEINAMERIKA
ARGENTINA
Reisen und Rundreisen
PATAGONIA
Reisen und Rundreisen
CHILE
Reisen und Rundreisen
ECUADOR & GALAPAGOS
Reisen
BOLIVIA
Reisen und Rundreisen
MEXICO
Reisen und Rundreisen
BRAZIL
Reisen und Rundreisen
COSTA RICA
Reisen und Rundreisen






 


PERU TRAVEL | PERU REISEN | PERU VOYAGE | PERU VIAGGI | TURISMO EN PERU | PERU VIAGEM
Allgemeine Geschäftsbedingungen | Site Kredits | Kontakt Webmasters
Andinismus Sportfischen Paragleiten Reiten Mountainbike Off Road 4x4 Rafting und Kayac
Klettern Tauchen Surfen Wandern
National Parks Botanik Fotosafari Entomologie Spelaologie Schmetterlinge
Orchideen Vogelbeobachtung Amazonas

Aktualisierung:  © ENJOY CORPORATION S.A. Urheberrechte.
 
Reisen in Peru und Tourismus mit Fotos und Touren von Cusco

ENJOY PERU
TRAVEL AGENCY
TOUR OPERATOR